Tattoo mit Schrauben im Rücken, wie ist das Gefühl?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

narben müssen generell 1 jahr alt sein um - wenn das überhaupt möglich ist - tätowiert werden zu können.

dann kommt es auf die art der narbe an, ist es zu wülstig kann nicht tätowiert werden.

wie schmerzahft das ist, kann dir niemand vorher sagen, das ist völlig unterschiedlich! leider kann ich dir zu den schrauben nichts sagen, da wir noch nie so einen fall in unserem studio hatten. da die schrauben aber mit sicherheit tiefer sind, als die hautschicht in der tätowiert wird, müßte das möglich sein. am besten wäre, vorher auszuprobieren - geht auch ohne tinte!

Also meine Narbe ist jetzt schon 1 1/5 Jahre alt und die Haut wurde von innen genäht. Somit habe ich keine Standard-Narbe mit Einstichlöchern, die ersten Hautschichten wurden offen gelassen und nur mit dünnem Pflasterstreifen abgedeckt, damit die Narbe (Haut ) von alleine zuwächst. Somit ist die Narbe relativ zart und hat keine wulst.

Die zwei Stäbe und Schrauben sind links und rechts von meiner Wirbelsäule angebracht, somit stehen einige Schrauben weiter ab und alle Schrauben liegen genau unter meiner Haut. Wenn man über meine Wirbelsäule von oben nach unten drüber fässt, dann fühlt man die Schrauben.

Und ich möchte einfach ein Tattoo haben was von meiner Narbe und den hervorstehenden Schrauben ablenkt und nicht gleich zu erkennen ist. Nur dafür brauche ich auch einen guten Tätowierer.

@dickelocke

ja das verstehe ich, ist aber hier - quasi blind - nicht genau zu beurteilen. dass muss man live sehen und vielleicht sogar mal ausprobieren ob du das tätowieren an dieser stelle überhaupt aushältst.

und erst dann kann man, also du und der tätowierer, entscheiden, ob und was man wohin macht!

vielleicht könnte man auch - wenn es nicht direkt auf der narbe geht - einen sog. eyecatcher tätowieren. das heißt, man tätowiert um die narbe herum. das auge sieht dann das tattoo - und "übersieht" die narbe!

@annrose66

Ich danke dir vielmals für deine hilfreichen Antworten!!! Ich werde mir demnächst einen guten Tätowierer suchen und mich vorher beraten lassen was wir in meinem Fall machen können und mich dann im Herbst/Winter (hoffentlich) tätowieren lassen.

LG

@dickelocke

ich drück dir die daumen... und danke fürs sternchen!

Hallo, Über eine Narbe zu tätowieren ist nicht immer eine gute Idee da die Haut oder bzw. Das Narbengewebe die Farbe nicht so gut aufnimmt und es passieren kann dass das tattoo flecken bekommt oder gar verschmiert oder verläuft.

LG

Was möchtest Du wissen?