Tattoo eitert und blutet. was tun?

6 Antworten

Bluten wird es weil die Krusten aufreißen, vermutlich das Tattoo nicht gepflegt wird. Ein frisches Tattoo unter laufendes Wasser halten und da die Krusten entfernen.... damit machst du es dir nur kaputt. Ein Tattoo ist wie eine Schürfwunde zu behandeln. Natürlich nässt das. Das braucht frische Luft und Creme. Bevor du solche Aktionen veranstaltest wäre es besser vorher beim Tätowierer anzurufen.

Es klebte ja am tshirt fest, wie sollte ich es sonst ab bekommen? Ich hab ge kruste nicht abgepult.. 

Ne gelbliche Kruste kann auch einfach Wasser sein, wenn die Wunde nässt. Halte alles sehr sauber, Vorsichtig Waschen und Dienstag zum Arzt gehen. Vielleicht kann der das besser Desinfizieren.

Dass ein Tattoo bei der Verheilung blutet, kann schnell passieren. Wie oft cremst du es? Man sollte das häufig machen, ich mache es immer so 3 mal am Tag, aber orientiere mich da immer an der Größe des Tattoos. Creme es ein, spiel auf keinen Fall daran rum! 

ich hab es 2 mal eingecremt, jedoch ist mit dee creme alles nur schlinnee geworden. deswegen lass ich es nur trocken werden und tupfe mit wasser drüber

@cookiekid

Wann hast du das Tattoo bekommen? Wie groß ist es ca?

@DarksideUnicorn

vor 3 tagen. die schulter und der oberarm. 

Geh erst mal zum Tätowierer und lass den mal drauf schauen.
Ansonsten zum Arzt. Nicht das du eine Entzündung hast. Damit ist nicht zu spaßen.

Zum Arzt fahren vielleicht? Hast du keine Creme benutzt? Und wurde beim tätowieren Alles richtig gemacht?

Was möchtest Du wissen?