BNP eitert, was nun?

 - (Piercing, Entzündung, Bauchnabelpiercing)  - (Piercing, Entzündung, Bauchnabelpiercing)

5 Antworten

Da das Piercing noch nicht so alt ist, kann es sich auch einfach um Wundsekret handeln. Die Flüssigkeit ist schließlich eher weißlich als gelb. Sowas klärst du aber besser mit dem Piercer ab. Dort müsstest du sowieso hingehen, da der Stab zu kurz ist. Hauptsache du entfernst das Piercing nicht, außer ein Arzt oder Piercer fordert dich dazu auf oder die Entzündung ist komplett verschwunden.

Was den Sportunterricht angeht: Da wirst du wohl kaum ne Chance haben. An den meisten Schulen ist das Tragen von Piercings im Sportunterricht nicht erlaubt. Da wird dir das keine Entschuldigung bringen.

Das sieht nicht nach einer ernsten Entzündung aus, eher sogar nach gar keiner echten Entzündung. Bei einem nur 9 Tage alten Piercing ist es ja vollkommen normal, daß da noch Wundsekret rauskommt.
ABER: du brauchst definitiv einen längeren Stecker damit das normale Wundsekret richtig ablaufen kann und das Pflegemittel überhaupt vernünftig da dran kommen kann.

Es gibt keinen vernünftigen Grund das Piercing zu entfernen oder damit zum Arzt zu gehen - deswegen werden solche Arztbesuche auch nicht von der Krankenkasse bezahlt...
Mit einem Piercing geht man zum Piercer!

Viele Grüße von Andrea aus Dortmund (Piercerin seit 1989)

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Geh zum Piercer der soll dir helfen, es schaut auch danach aus, dass das Piercing zu kurz ist, also einfach ein wenig einquetscht und für Schwellungen ist somit kein Platz. Sag dem Piercer er soll dir längeren Stab reingeben und dir was für die Entzündung geben 😀 also vom Schulsport kann man sich wegen einem eiternden Piercing nicht entschuldigen, aber für die Erkältung , die du ja (anscheinend) hast😉 gute Besserung 😀

Kirche im Dorf lassen....es kann daran liegen, dass du vielleicht gerade eine Erkältung durch machst oder bald eine Erkältung bekommst, dann entzünden sich piercings sehr gerne. Weiterhin octenisept verwenden, sofort zum Arzt gehen und abklären lassen, ob da eine Allergie bestehen könnte, ob das Piercing vielleicht ganz raus muss und schön sauber halten bis dahin.

Um ehrlich zu sein bin ich gerade auch erkältet, und seit dem Zeitpunkt kommt auch was raus...

Es wurde mit Titan gestochen, also müssten allergische Reaktionen auf das Metall ausgeschlossen werden oder?

LG

@GoldenKiss99

Ich vertrage meinen Titanschmuck super, solange ich nicht erkältet bin 😉 Dann trage ich nur 750er Gold oder Platin.

@Dagmar16A

Also könnte es mit der Erkältung zusammen hängen?

Gibt es etwas, was die "Entzündung" mindern könnte?

LG

@Dagmar16A

Kannst übrigens auch gut zuerst mit Kochsalzlösung spülen und dann desinfizieren. Auf jeden Fall musst Du aber zum Arzt, damit er ein weiterschreiten der Entzündung verhindert, indem er Dir Sachen aufschreibt, mit denen Du die Stelle pflegst. Sollte das Piercing raus müssen, kannst Du ja in einem Jahr nochmal eines stechen lassen.

@Dagmar16A

Das werde ich machen!

Gibt es so eine Kochsalzlösung zu kaufen oder kann man sich die selber "anmischen"?

Sofort Raus mit dem piercing ich hatte auch mal eins und es ist zum glück gut geendet ich weiß man will die piercings nie raus nehemn aber bei dir sieht das extrem nach einer schwelung aus deswegen würde ich dir dringend empfehlen zum hautartzt zu gehen und das mal kontrolieren lassen wenn er sagt das piercing muss raus muss es raus sonst steht du in einer lebensgefahr

Entzündete Piercings herausnehmen kann gefährlich sein! Im schlimmsten Fall kapselt sich die Entzündung ein, der Eiter kann nichtmehr heraustreten und man bekommt eine Blutvergiftung...

Was möchtest Du wissen?