Tagesklinik-rausgeworfen weil 1 Tag krank?

3 Antworten

Ja, leider dürfen sie das. Ich war auch 7 Monate in einer Tagesklinik, doch dort war es nicht so Strikt. Eigentlich sollte man immer kommen, auch wenn man krank war, doch sie haben einen nicht gleich rausgeschmissen, wenn man mal nicht kam, es sei denn, man hat davor nicht angerufen! Bei mir gab es auch 2 Wiederaufnahmen, aber was die bei dir abziehen, finde ich einfach nur lächerlich. Wollen sie etwa solang' warten, bis du ihnen auf den Boden spuckst? Ich weiß ganz ehrlich nicht, was du jetzt machen sollst. Wenn es dir wirklich so schlecht, wie du sagst, dann kannst du natürlich nicht hingehen. Aber wenn sie dir dort helfen? (Was nicht den Anschein macht)

Im Prinzip stehst du unter ihrer Obhut., Also müssen sie sich auch um dich kümmern, wenn du krank bist. Wenn sie dir wieder dumm komm, wende dich an die Klinikleitung.

Rufe deine Krankenkasse an und hole dir Hilfe beim sozialmedizinischen Dienst. die werden dir helfen.

Ich hab' damals auch bei der Krankenkasse angerufen. Sie waren zwar empört und haben für eine Wiederaufnahme gesorgt, aber in dem Moment konnten sie nichts für mich tun. Ich glaube also kaum, dass sie ihr helfen können.

@User9001

Ein Versuch ist es wert.

@SpringBrauner

Natürlich, ich weiß auch nicht wie das genau gehandhabt wird.

Von dieser Möglichkeit wusste ich noch gar nichts. Das könnte ich auch versuchen

Was möchtest Du wissen?