Stromschlag im Ohr beim Einstecken vom Kopfhörer?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei dieser Wetterlage (trockene Luft) liegt es näher, dass es sich um statische Entladungen handelt. Ich kann mir keinen Defekt vorstellen, bei dem die Kopfhörer weiterhin funktionieren würden.

Diese Antwort ist absolut zu treffend! Besonders im Winter bei gut geheizten Räumen mit trockener Luft und schlechtleitendenm Fußboden, wie PVC, Laminat, Teppich- boden ist statische Aufladung die unausweichliche Folge. Zu meiner Zeit haben wir das im Physikunterricht gelernt und auch praktisch demonstriert bekommen. Wie sieht das heute aus?

@Ballonie

Okay, das kann sein, Teppich und PVC-Boden sind hier ausreichend vorhanden. Und das ganze klappt auch nur, wenn ich halt irgendwo hinlaufe.

@Ballonie

Also es scheint daran gelegen zu haben, da es nur passiert ist, wenn ich über den PVC-Boden gelaufen bin. Lustigerweise gab es bei diesen Stromschlägen auf dem PC meines Kollegen neben mir immer die Nachricht, dass ein USB-Gerät nicht erkannt wurde, muss sich übers Stromnetz oder über die Netzwerkkabel übertragen haben. Seltsam...

sind deine Ohrstöpsel aus Metall, dass da eine Spannung an dein Ohr kann? Wenn nicht, kommt wohl nur eine statische Entladung in Frage. Was mich wundert, ist die Wiederholbarkeit. Vielleicht ist doch an der Buchse etwas kaputt, manchmal wird das Gehäuse des Gerätes (welches du nicht genannt hast), mit dem Minus verbunden und auf der anderen Seite wird das Gehäuse mit dem Schutzleiter verbunden. Wenn der nun gar nicht angeschlossen ist in einem defekten Stromnetz - oder mit dem Nullleiter verbunden - können alle möglichen Schweinereieffekte passieren.

Wenn du jedoch ein Batteriegerät benutzt, kann der Blitz nur von einem Kurzschluss stammen. Das kannst du ja ganz einfach testen, indem du die Kopfhörer in einen MP3-Player steckst. Dann weißt du, ob PC oder Kopfhörer eine Macke haben.

Also der Schutz vor der Membran ist glaub ich aus Metall, darüber ist noch eine Art Schutz aus Plastik, sodass man das Metall nur durch drei größere Löcher zu sehen ist. Die Front des PCs, in die die Buchse eingebaut ist, ist aus Plastik.

@Bennji

Plastik leitet keine Spannung in dein Ohr und für einen Blitzüberschlag braucht es wirklich große Spannung! Vielleicht hast du einfach nur ein lautes Knacken gehört durch den Kurzschlussfunken an deinem Ohr.

es ist halt so dass deine hände bewässert waren und die ansteckseite des kopfhörers ist sozusagen bewässert worden dannh gab es einen kurzschluss ( daher der piiep ton ) du musst in zukunft besser auf deine handbefeuchtung achten damit so etwas nich wieder vorkommt !

Ich habe meine Hände schon abgetrocknet und bin damit auch nicht gegen die Anschlussstellen gekommen. Ich hatte nur ein paar Tropfen auf den Handrücken. Und bei einem Kurzschluss müsste das ganze doch kaputt sei, oder?

Was möchtest Du wissen?