Starke, krampfartige Schmerzen im Lungenbereich? :oo

5 Antworten

Wahrscheinlich sind es die überlasteten Muskelansätze die schmerzen, eine angebrochene Rippe sowie eine Bandscheibe, die sich bemerkbar macht kann es auch sein.

Hallo,

ja,ich kenne das das auch. Bei mir war das Abends im Bett. Ich konnte mich nicht mehr drehen und nicht mehr tief einatmen. Bin dann so liegengeblieben und habe flach geatmet bis der Schmerz vorbei war ( ich schätze 5 Minuten etwa). Ich hatte das 3 oder 4 mal. Jetzt seit ein paar Monaten nicht mehr. Ich weiss nicht, was es war. Hab mich natürlich auch erschreckt, weil der Schmerz auf der Seite war, wo das Herz sitzt. Kurz danach habe ich im Stern einen Bericht gelesen, welche Schmerzen im Herz/ Lungen/ Rippenbereich wodurch ausgelöst werden können. Danach war ich etwas beruhigter. Kann mich leider nicht exakt daran erinnern aber es gibt auch einige " ganz harmlose" Vorgänge, die diesen Schmerz auslösen können. Der Arzt konnte übrigens nichts feststellen bei mir. Sollte das aber öfter vorkommen, wird genauer untersucht.

Hört sich nach einer Rippenfellentzündung an, hatte mal ähnliche Schmerzen, mir hat auch Arzt nur Schmerzmittel gegeben, ist dann auch besser geworden, bin aber doch ein paarmal zum Arzt hin und hab mit ihm gesprochen, das würde ich dir auch raten, bleib in Kontakt mit dem Arzt !! Gute Besserung

Geh zum Doc, du kannst dir da was verklemmt haben.

Hallo, ich hab das auch manchmal. Das nennt sich "Zwischenrippenmuskelkrampf". Es sind gewöhnliche Muskelkrämpfe in den Zwischenrippenmuskeln. Es ist völlig ungefährlich, kann aber manchmal sehr schmerzhaft werden. Wenn du diese Krämpfe sehr häufig hast und sie sehr schmerzhaft sind, kann dir dein Arzt Muskelrelaxantien oder Schmerzmittel + Muskelrelaxantien verschreiben. Ansonsten probier mal Magnesiumtabletten aus, die haben mir ganz gut geholfen.

Was möchtest Du wissen?