ständiger harndrang alle paar minuten

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solange es noch nichts schlimmeres ist und auch erst seit kurzem so ist braucht man noch nicht unbedingt zum arzt gehen,ich hatte das auch und ich denke man muss auch nicht wegen jeder kleinigkeit zum arzt gehen Was bei mir geholfen hat,war das ich also währen ich die blasenentzündung hatte 2 tassen brennesseltee getrunken habe weil der brennesseltee spült die bakterien aus die zu einer blasenentzündung führen Dann bin ich für längere zeit nicht aufs kloo gegangen weil ich wusste das dann nur wenig rauskommen würde und habe dann eine halbe bis eine stunde gewartet,wo man halt das gefühl hat das der brennesseltee schon raus will:D Und dann war es auch schon viel besser Ess zu dem tee lieber nichts,damit die flüssigkeit nicht aufgezogen wird und mach besser auch keinen zucker rein. Es schmeckt zwar nicht so wirklich gut aber es hat geholfen! Und allgemein sollte man viel wasser zu sich nehmen damit eben die Bakterien ausgespült werden. Die "heilpflanzen"also teesorten die eben die bakterienausspülen sind außerdem noch: Birke,Brennessel,löwenzahn,goldrute,petersilie Ich habe nur brennessel ausprobiert und viel wasser getrunken und es hat geholfen Viel glück und gute besserung!:)

danke! probier ich glatt mal aus hab mir aber noch so tabletten gekauft sowas wie granufink :)

Am besten viel trinken und so oft wie möglich auf die Toilette gehen. Ist wahrscheinlich eine Blasenentzündung. Sicher kann es dir aber nur der Arzt sagen

Ohne genau zu wissen, was dir fehlt, kann man dir nicht helfen. Das Problem an der Sache ist, das man dich untersuchen müsste um festzustellen was man hast. Und die Geräte zum Untersuchen haben halt die Ärzte.

Das Problem ist, dass man dagegen so ohne weiteres nichts machen kann. Ein Urologe kann dir sagen, ob du einen Harnweginfekt oder sowas hast. Das lässt eine Ferndiagnose hier nicht zu.

Du hast eine Blasenentzündung