Soll man wirklich nach dem Solarium mindestens drei Stunden warten mit dem Duschen?

6 Antworten

Nö, ist Quatsch...

Bräune in der Haut ensteht durch Oxidation der UV bestrahlten Pigmente und Sauerstoff. Je mehr Sauerstoff zu den Pigmenten durch den Blutkreislauf gelangt, desto stärker die Bräunung. Die Oxidation wirkt noch ca. 20 Min. nach dem besonnen. Wenn du in diesem Zeitraum kalt duscht, und somit deinen Kreislauf anregst, wirst du stärker braun.

Bräune kann man nicht abwaschen, höchstens die Hornschicht abschrubben.

Es ist aber ratsam beim anschliesenden duschen keine chemischen Reinigungsmittel zu benutzen, um die Haut nicht noch weiter zu reizen.

..Und hinterher immer schön eincremen..

Ich gehe auch Regelmäßig zum Solarium mein Hautartzt hat zu mir gesagt man soll erst nach 2 ein halb Stunden Duschen/Baden gehn, ansonsten ist es schädlich für die Haut. Alles andere ist Quatsch sagte er mir. Lg. ;)

Solarien machen nichts anderes als die Sonne..

Wenn dein Hautarzt recht haben sollte, dürften wir im Sommer nie mehr baden gehn, höchstens mit UV Schutzanzug.. ;o))

So ein Quatsch! Da dürfte man ja auch nicht nach dem Sonnenbaden draußen duschen. Da würde niemand im Urlaub am Meer braun, weil alle danach duschen. Aber Solarium ist eh nicht gut für die Haut. MAcht alte Haut!

das ist vielleicht beim selbstbräuner so^^ aber bei sonner oder solarium NIEMALS ;)

Also ich warte auch immer mind. 2 Stunden

Was möchtest Du wissen?