Sind Crêpes sehr ungesund?

3 Antworten

Du weißt doch bestimmt, dass es auf die gesamte energiebilanz ankommt um zu oder abzunhemen. Als Snack zwischendurch ist ein Crêpe nicht geeignet, da er sehr hochkalorisch ist. Aber wenn du in einer Woche nichts weiter als sieben Crêpes isst, wirst du sogar abnehmen. Die Kombi ist entscheidend.

Also man hat (wie ich gelesen habe) in einem Crêpe circa 186 kcal. Als Hauptmahlzeit ist das absolut okay, wenn du zum Mittag 2 oder 3 isst denke ich. Je nach dem wie, und nach welchem Rezept sie zubereitet werden, sind sie mehr oder weniger ungesund. Aber von 2 Crêpes brauchst du nicht gleich ein schlechtes Gewissen haben :)

ein Crêpe hat mehr kcal. Belag muss mitgerechnet werden.

Ich habe den Belag ja auch nicht mitgerechnet, das ist der Wert, den ich im Internet gefunden hab :)

Ein Crêpe mit Nutella hat circa 400 Kalorien.

Ja. du hast den ersten wert der Google Suche genommen und nicht gesehen dass es da um Crêpes mit 23 cm Durchmesser geht. die sind viel kleiner und haben somit natürlich weniger kcal.

Ja, das habe ich nicht beachtet, danke. Dann weißt du sicherlich den korrekten Wert?

Das ist abhängig vom Belag. wie bereits erwähnt. und von der genauen Menge fett, die verwendet wird (variiert stark) und von der Menge des Belags noch dazu. Fazit : man kann keine genaue Angabe tätigen. wenn man aber bedenkt, wie viel kcal schon in einem kleinen Teelöffel fett stecken, und in 50 g Mehl, dann weiß man, wie viel das Ding mindestens hat. mir Grenze nach oben offen.

hast du eine essstörung?

nein warum ?

@Hasensprung07

macht auf mich so den eindruck, wenn man sich gedanken macht, ob man jetzt nen crepes essen kann oder nicht

Vielleicht macht er/ sie auch einfach eine Diät und will nur wissen, ob das jetzt die Diät durcheinander bringen würde oder ob sie allgemein schnell dick machen.

@fine0306

es gibt eben nichts, was allgemein schnell dick macht

du kannst auch 150g butter am tag essen, wenn du sonst nichts isst, nimmst du ab

Manche Menschen versuchen, ihr Gewicht über nahrungsbegrenzung zu reduzieren, um für einen gewissen Zeitraum (nicht dauerhaft ) schlanker zu sein. dann denkt man darüber nach.

richtig. das verstehen die wenigsten xD

Was möchtest Du wissen?