Selbstauflösende Fäden gehen nicht weg!

5 Antworten

Die Fäden fangen erst nach ca.10 Tagen an, sich langsam aufzulösen. Manchmal werden aber auch die Fäden verwechselt, eine Untersuchung bei deinem behandelnden Arztes ist Ende der nächsten Woche anzuraten.

Das ist normal, die Fäden bauen sich bei jedem Menschen anders, schneller ab. Das ist aber nicht schlimm. Damit brauchst du nicht zum Arzt gehen. Das ist Pille palle. Keine Panik!

ich würde da nicht lange warten sondern zum arzt gehen. lieber einmal zu viel als einmal zu wenig

Hey,

Das ist völlig normal dass die fäen nach 10 tagen noch nicht weg sind!

Ich hatte vor 3 wochen eine op und wurde auch genäht. ich habe jetzt noch 1 faden drin, die anderen sind abgefallen. ärzte sagten zu mir auch immer, dass die sich nach 10 tagen auflösen.

Aber das ist eigentlich egal wann sich die auflösen. Also du bauchst nicht zum arzt gehen, die fallen schon noch irgendwann ab :)

PS. Ich wurde allerdings am zahnfleisch genäht :D

Die Fäden lösen sich weniger auf, als dass sie sich eher lösen. Sie werden also nicht einfach verschwinden, sondern sich lösen, sodass sie abfallen.

Was möchtest Du wissen?