Schulterschmerzen beim Bankdrücken mit Kurzhanteln

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, ne Ferndiagnose ist schwierig. Könnte Entzündung sein, Reizung der Rotatorenmuskeln, zu breite Bank - daher zu wenig Spielraum für die Schulterblätter (Blockade). Abhilfe: schmale Bank. Gruß Osmond http://www.trainingsworld.com/training/krafttraining/schulterverletzungen-beim-bankdruecken-effektiv-verhindern-1278142.html Zitat: Da die Bank die Bewegung des Schulterblatts einschränkt, wird die „Kugel“ des Schultergelenks in einer forcierten Bewegung bis zum Ende in die „Pfanne“ geschoben. Auf dem letzten Stück der Abwärtsbewegung, wenn der Ellbogen sich nach unten bewegt und an der Schulter vorbeigeht, wird die Retraktion des Schulterblatts verhindert (es kommt zu einer horizontalen Hyperextension des Oberarmknochens). In der letzten Phase der Aufwärtsbewegung, wenn der Ellbogen zur Decke geht, findet keine Protraktion mehr statt (es kommt zu einer horizontalen Hyperflexion des Oberarmknochens, s. Abb. 2). Die ideale Bewegung des Schulterblatts erfolgt hauptsächlich durch den oft verkannten vorderen Sägemuskel, der in der Druckphase konzentrisch agiert und die Protraktion bewirkt, während er bei der kontrollierte Retraktion in der Rückführphase exzentrisch arbeitet. Es gibt heute eine Reihe ausgezeichneter Übungen, mit denen man diese für die Stabilisierung der Schulter wichtigen Muskeln trainieren und aktivieren kann.

Beim FBD bewegen sich Schulterblatt und Oberarmknochen also nicht synergistisch (unterstützend), sondern es kommt zu einer Art „schlingernden“ Bewegung, bei der der höchste Punkt der Schulter in die entgegengesetzte Richtung zum Ellbogen schnellt. Dies hat extrem negative Folgen für alle fragilen Bereiche des Schultergelenks

Danke für den Stern, lgO

...zum Arzt gehen. Die Schulter ist sehr diffizil und möglicherweise durch falsche Trainingsweise bei einem rein muskelgesicherten Gelenk, treten hier bei Verkürzung der Muskelsehnen auf der einen Seite und Verlängerung auf der anderen Seite, enorme Scherkräfte auf. Wer weis. Vielleicht ist es auch nur ein Nerv. Aber der Arzt wird hoffentlich die Lösung wissen.

probier mal die Übung weiter vorne auf der Brust auszuführen. Beispielsweise auf der Höhe der Brustwarzen. Oder aber auch weiter hinten auszuführen.. Vielleicht bringt es ja was

Was möchtest Du wissen?