Schmerzhafte Stelle unter dem Ohr

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der beidseitige Kopfwendemuskel (M.Sternokleidomastoideus) hat dort seinen knöchernen Ansatz, der verspannt sein kann.

Habe gerade danach gegoogelt, das könnte es laut Anatomiebild wirklich sein. Was kann ich dagegen machen? Hilft Wärmecreme und Massage? Ich schlaf momentan in einem kaputten Bett (Lattenrost) und habe ne Büroarbeit, die leider nur sitzend ist. Könnte die Verspannung deswegen aufgetreten sein?

@LipichiLemon

Ja, leichte Massage und Einreibungen helfen. Außerdem kannst Du selber mit Kopfkreisen bis zur Schmerzgrenze aktiv dazu beitragen, die Verspannungen zu lösen.

Hi LipichiLemon,Sollte sicherheishalber geklärt werden zB mittels Ultraschalluntersuchung und ev.US-gezielte Nadelbiopsie.Lymphknotenschwellungen sind fast immer weich,wegen Enzündungsherde im Kopfbereich.LG Sto

Ich bin mir ziemlich sicher, dass das doch deine Lymphknoten sind, denn so wie du die Stelle beschreibst sitzen genau dort eben Lymphknoten. Ansonsten kann ich mir noch vorstellen, dass du eine empfindliche Stelle am Schädel hast. Das könnte ein Triggerpunkt für irgendeine Körperstelle sein, die dir Probleme bereitet.

Meine Lymphknoten sind häufig geschwollen, auch die hinter dem Ohr und diese Stelle fühlt sich komplett anders an. (Ist auch ein bisschen weiter unter) Werd mich mal über Triggerpunkte informieren.

Was möchtest Du wissen?