Schizophrenie korreliert mit Hochbegabung? (Intelligenz)

3 Antworten

icg gebe den anderen Antworten schon mal Recht. Eine sichere Diagnose von Schizophrenie geht ist meistens erst ab einem Alter von 25 Jahren möglicht. Bei einen Kind geht es normalerweise gar nicht! Ich meine überlege dir doch mal, wenn ein 8jähriger Superhelden spielt, geht er davon aus, dass er wirklich dieser Superheld ist. Er handelt und denkt, wie er es bei superhelden (in Filmen, o.ä.) beobachtet hat. Das istvollkommen normal. Wenn aber ein 38jähriger Mann davon auseht supermann zu sein und diese Identität auch annimmt, scheint dort etwas nicht mehr ganz normal zu sein...

So was die Schule betrifft. Es ist ganz gut möglich, dass du eine außergewöhnliche Begabung im Kopfrechnen hast. Das muss aber nicht in Verbindung mit deinem IQ stehen, der übringens noch nicht als hochbegabt, sondern nur als überdurchschnittliche begabt zählt...

Wenn aber ein 38jähriger Mann davon auseht supermann zu sein und diese Identität auch annimmt, scheint dort etwas nicht mehr ganz normal zu sein...

Das könnte jemand mit einer autistischen Störung sein. Es gibt bekanntlich 50 jährige Frauen die denken Sie seien eine Prinzessin und es stellt sich heraus das Sie an frühkindlichen Autismus leiden.

Eine Schizophrenie mit 8 Jahren ist etwas sehr ungewöhnliches. Ich vermute, dass Du etwas falsch verstanden hast. Mit hoher Intelligenz oder Hochbegabung hat Schizophrenie nichts zu tun. Schizophrenie sagt nichts über Intelligenz aus. Wer lange eine Schizophrenie hat baut meistens intellektuell ein wenig ab. Was Du studieren kannst, kann man nicht allein ahnand Deines IQs beurteilen. Auf jeden Fall könnte eschwer werden, wenn Du nicht in der Schule lernst. Ein hoher IQ führt nicht automatisch zu guten Zensuren in der Schule. Wenn Du zu nichts Lust hast, kann es vielleicht sein, dass Du unterfordert bist. Aber da wäre ich sehr vorsichtig. Auf jeden Fall wirst Du allein mit Faulheit kein Studium schaffen, auch wenn Du intelligent bist.

Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich, jedoch ist die Wahrscheinlichkeit durch deine Krankheit erhöht! Es ist übrigens nicht möglich bei 8jährigen diese Krankheit zu diagnostizieren! Der Arzt hat bestimmt etwas Anderes gemeint.

Was möchtest Du wissen?