Säure-Basen-haushalt: Abnehmen? Erfahrungen?

2 Antworten

Absolut. Deshalb wird es für Leute im Alter auch so schwer abzunehmen, da der Stoffwechsel durch die Übersäuerung total absackt. Jeder der Erfahrungen damit hatte, wird das absolut bestätigen. Übersäuerung ist eine sehr reale Sache. Aber mit diesen Tabletten alleine wirst du das niemals lösen. Man muss die Säuren auch ordnungsgemäß ausleiten und das machen Basenpulver nicht. In der Tat finde ich es sogar unnötig Basenpulver einzunehmen wenn man die Ernährung nicht umstellt, nachdem ich mehrere Jahre damit rumexperimentiert habe.

Du kannst nicht erwarten einen total lahmgelegten Körper einfach mal mit Basenpulver wieder hoch zu kriegen. Das wird niemals funktionieren, wenn die Lebensmittel die für die Übersäuerung zuständig sind, nicht vollkommen ausgeschlossen oder sehr stark reduziert worden sind. Ich spreche aus Erfahrung.

Du scheidest den Großteil der aufgenommenen Basen vom Basenpulver einfach wieder mit dem Urin aus und dann schaut es für dich so aus, als hättest du keine Übersäuerung mehr, obwohl es lediglich das Basenpulver ist. Der Körper nimmt nur eine winzige Menge davon auf.

Du musst auch wissen, dass die Werte teilweise absolut nichts aussagen. Wenn du anfängst zu fasten, wirst du konstant einen sehr niedrigen PH von z.B. 5 haben, da der Körper die ganze Zeit alle möglichen Giftstoffe aussscheidet. Fängst du nach 7 Tagen dann einfach wieder an zu essen, erhöht sich der PH-Wert z.B. auf 6, aber das hat keinerlei Aussagekraft, da bestimmte Nahrungsmittel die Entgiftung stark einschränken und deine Nieren nicht mehr richtig arbeiten, da der Körper viel zu stark belastet ist.

Eine Entsäuerung, wenn sie richtig durchgeführt wird, inklusive radikaler Ernährungsumstellung auf basische Nahrung, also hauptsächlich Obst und Gemüse kann mindestens 3 Monate bis hin zu einem Jahr dauern.

Wenn du gesund abnehmen willst, iss also so viel Obst und Gemüse bis dein Körper dir sagt, dass er genug hat. Und bei natürlicher Nahrung wird es dir immer gelingen, zu wissen, wann du genug gegessen hast. Und wenn du dich auf diese Art und Weise ernährst, entgiftest du sehr effektiv und selbst wenn du 2000 oder 3000 Kalorien an Obst und Gemüse isst, wirst du abnehmen, solange du dabei auf deinen Körper hörst. Du wirst dich in so einer Entgiftungsphase schlecht fühlen, da all die Gifte und Stoffwechselprodukte hin und wieder in deinen Blutstrom gelangen, damit sie effektiv ausgeschieden werden können. Wenn die Entgiftungsreaktionen zu stark werden, kannst du säurebildende Nahrung zu dir nehmen um die Entgiftung zu vermildern. Wenn du allerdings entsäuerst und dann Kopfschmerzen hast und dich schwach fühlst, dir dann 3 Pizzen reinschaufelst, dann ist das klar, dass weitere Entsäuerung für die nächsten Tage blockiert ist.

nicht tabletten einnehmen, sondern deine ernährung umstellen kann helfen.

Was möchtest Du wissen?