Rezidiv nach Metastase Zervixkarzinom?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier ist die offzizielle S3-Leitlinie. Ich habe mal den Link direkt zur Epidemiologie kopiert. Ich hoffe das passt dir soweit, die S3 ist so ziemliche einer der professionellsten Quellen die es gibt.

https://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/032-033OLl_S3_Diagnostik_Therapie_Nachsorge_Zervixkarzinom_2021-05.pdf#%5B%7B%22num%22%3A602%2C%22gen%22%3A0%7D%2C%7B%22name%22%3A%22XYZ%22%7D%2C82%2C691%2C0%5D

Oh wow das ist sehr hilfreich, vielen vielen Dank! Sowas würde ich gerne mal von meinem Arzt bekommen…

@SpiritPvP

Medizinstudent hier ;D Bei sowas sollte man jedoch auch immer etwas vorsichtig sein, denn zu den Daten gehört auch zu verstehen was statistische Daten aussagen. Immer ein bisschen mit Vorischt genießen. Im Zweifel kann man auch den behandelnden Arzt fragen ob man ausführliche Lektüre bekommen könnte.

@Kindred

Das stimmt das habe ich nicht bedacht. Ich kriege das ganz gut hin, habe Mathe, Statistik und Informatik studiert. Aber es macht Sinn dass es dann nicht jedermann gegeben wird.

Hallihallo. Ich würde gerne helfen aber ich kann nicht.Ohje. Aber ich kann dir eine gute Besserung wünschen und die wünsche ich dir jetzt einfach so... Gute Besserung. Bleib tapfer, so tapfer wie Du bist. Alles gute.

Danke für deine lieben Worte :)

@SpiritPvP

Für dich gerne. Gern geschehen.

Laut Uni-Jena :

10-42% der wegen Gebärmutterhalskrebs operierten Patientinnen entwickeln ein Rezidiv. Tritt ein Rückfall auf, so geschieht dies in 80% während der ersten 2 Jahre. 

Lg

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Ein Doktor. Du komnst wie gerufen. :) Danke dir.

Sieh mal im "Krebskompass Forum" nach, dort findest du vielleicht ein paar Informationen. Leider ist in dem Forum insgesamt nicht mehr viel los.

Was möchtest Du wissen?