Rauchen aufgehört, seitdem ekliger nachgeschmack, Schleimbildung Halsschmerzen?

4 Antworten

Vorab: Unnormal ist es keinesfalls.Könnte mir vorstellen, dass sich Deine Geschmacksnerven und Deine Mundhöhle erstmal daran gewöhnen muss, nicht mehr konstant mit Nikotin-Nervengift vollgeschwallt zu werden. mein Freund hatte ähnliche Symptome, und der hat nach 12 Jahren damit aufgehört. Ausserdem fängt man , in der ersten zeit der Rauchentwöhnung an, wieder Sachen zu riechen,bzw. zu schmecken.

ja kann auch sein,hoffe das nimmt ein ende da ich demnächst in urlaub fliege und das nicht gebrauchen kann😀

Die Symptome sind normal - Dein Körper ist gerade dabei, sich vom Gift und Teer zu befreien. Sei froh deswegen.

Das kann noch mehrere Wochen so weiter gehen.

Nach 7 Jahren Abstinenz ist die Lunge wieder fast so wie vorher.


Nicht sehr lange, einige Wochen. 

Ja, sind es! Jetzt siehst du mal, was du alles wieder hoch würgen musst, das sonst unterdrückt wurde :D Nach 1-2 Monaten ist alles wieder normal. Es sollte bis dahin jedenfalls aufhören.

ja aber da ich noch Asthma habe und oft Bronchitis dachte ich mir,ich höre jetzt auf ^^ hab auch kein verlangen und möchte mich wieder fitter fühlen

Was möchtest Du wissen?