Praxis geschlossen-Rückwirkend krankschreiben lassen?

13 Antworten

Ärzte sind verpflichtet bei Abwesenheit einen Vertretungsarzt zu nennen. dieser stand mit Sicherheit auf dem Zettel mit drauf. es ist dein Pech, wenn du dann nicht zum Vertretungsarzt gehst. eine rückwirkende Krankmeldung für heute würdest du nur bekommen, wenn du immer noch krank wärest, also auch morgen. und dann auch morgen zum Arzt gehen würdest. da du aber doch wieder gesund bist und zur Schule gegangen bist, wird das nichts mit einer Krankmeldung.

Meiner macht rückwirkende Krankschreibungen, wenn er erkennen kann ,dass man am Vortag auch krank war. Wenn man also Dienstag mit einer Grippe eintrudelt, macht er sicherlich eine Krankschreibung für den Tag vorher, aber nicht wenn ich behaupten würde, ich hätte am Vortag Kopfschmerzen gehabt. Ich denke es liegt im Ermessen des Arztes.

Gibt es bei Euch nur einen einzigen Arzt? Normalerweise darf ein Doc nicht rückwirkend krankschreiben.

Rückwirkend geht (im Regelfall ohne Weiteres) nicht!

Tipp: Schicke dem Arzt gleich noch eine Mail mit dem heutigen Datum und beschreibe die Situation. Dann hat auch der Arzt ein Schriftstück in der Hand, mit dem er dich für heute noch krankschreiben kann.

Falsch.

@actup703

Wenn rikairyoku schreibt "Rückwirkend geht (im Regelfall ohne Weiteres) nicht!", dann ist das nicht "falsch", sondern richtig!

So steht es jedenfalls in § 5 Abs. 3 der "Arbeitsunfähigkeits-Richtlinie" des Gemeinsamen Bundesausschusses!

Du kannst zu jedem anderen Arzt gehen,und dich gegebenenfalls krankschreiben lassen.

Was möchtest Du wissen?