Pille und Durchfall (drin behalten)

3 Antworten

Also wenn du Durchfall hast (damit ist gemeint, sehr flüssiger Stuhlgang mit Bauchkrämpfen) dann kannst du das bestimmt nicht 4 Stunden drinbehalten (nette Vorstellung aber unmöglich :D)

Naja im allg. kannst du die Pille nicht raussch** wie du beschreibst, wenn du normalen Stuhlgang hast.

Und auch wenn du merkst dass du Durchfall hast, musst du es bestimmt nicht versuchen drinzubehalten! dann musst du eben die letzte Pille der Packung nehmen und einen Tag früher in die Pause gehen und dann wieder einen Tag früher mit der neuen Packung beginnen. Das stellt kein Problem dar.

Glaub mir das ist möglich haha da ich von klein an Probleme mit der Verdauung habe kann ich das inzwischen sehr gut xD

Also anders gesagt wirkt sie dann nicht und ich muss eine nach nehmen ? :)

@karomuster2000

Ich halte das ebenfalls für nicht möglich.

In welcher Woche bist du denn?

@RonjaVera

Wäre es nicht möglich hätte ich es ja gemerkt ^^ ich schlaf dann meistens damit ein und gehe erst morgens :)

Anfang der dritten das war am Montag (genau da hat die dritte Woche angefangen)

Naja also soo unglaubliche sorgen mache ich mir jetzt nicht so viele Leute setzen die Pille ab um Kinder zu bekommen und es klappt erst nach einer gewissen Zeit..aber man will natürlich trotzdem auf Nummer sicher gehen :)

@karomuster2000

Also wenn du damit schlafen kannst, dann kann es kein richtiger Durchfall sein.

Wenn es die dritte Woche ist, dann hängst du eben die nächste Packung dran, wenn du sicher gehen willst. Ich halte es aber für unnötig.

@karomuster2000

Sie wirkt nur dann nicht, wenn du innerhalb von ca. 4 Stunden starken Durchfall hast oder erbrechen musst. Dann würde ich einfach zur Sicherheit nochmals eine einnehmen... besonders wenn das am Anfang oder Ende der Packung passiert.

@shiiuaua

Bei richtigem Durchfall ist es nicht moeglich, das 4 Stunden drin zu behalten, das kannst du mir glauben. Ich habe aufgrund Medikamenteneinnahme da oefters Probleme, ich kann es, wenn es nicht so stark ist, auch teilweise fuer eine Weile unterdruecken, ich bin gewohnt, das kontrollieren zu muessen. Aber wenn es akut ist, da hilft alles nichts, da haelt man nichts mehr laenger als ein paar Minuten auf, da ist man gluecklich, wenn es langt die Hose noch rechtzeitig runter zu kriegen.

Du kannst auf alle Fälle aufs Klo gehen, auch und gerade wenn es zeitnah zur Einnahme der Pille (oder sonstigen Medikamenten) ist. Je nachdem wann, was wieviel Du zuvor gegessen hast, dauert es schon einige Zeit bis die Pille durch den Magen ist. Selbst wenn Du nach 3 Stunden auf's WC musst ist das kein Problem. Gefährlich ist es wenn Du 1-2 Stunden richtig Durchfall hast oder wenn Du innerhalb von 1-3 Stunden erbrechen mußt.

Ok vielen dank klingt plausibel :] 

Meiner Meinug nach, ist am Anfang eher das Erbrechen ein Problem und danach der Durchfall, nicht?

Hallo karomuster2000

4 Stunden nach Einnahme der Pille sind die Wirkstoffe in den Organismus  übergegangen  und man ist weiterhin geschützt. Wenn man  innerhalb der 4 Stunden  erbricht oder  Durchfall hat, muss man  eine Pille  nachnehmen um den Schutz nicht  zu  verlieren.

Als Durchfall zählt in diesem Fall nur  wässriger Durchfall.

Einen wässrigen Durchfall kannst du mit Sicherheit nicht zurückhalten

Liebe Grüße HobbyTfz

Was möchtest Du wissen?