Pille mittendrin absetzen wegen akuten Nebenwirkungen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
etzt ist meine Frage, ob ich sie denn ab morgen doch schon absetzen könnte?

Der Gv in der zurückliegenden Pillenpause kann dann theoretisch schon zu einer Schwangerschaft führen wenn nach die Pille nach der Pillenpause nicht korrekt weitergenommen wird.

Ich würde kein Risiko eingehen wollen und wohl noch die erste Einnahmewoche abwarten.

Lg

HelpfulMasked

Vielen lieben Dank :)

Okay, vielen dank. Ist dann sicher eine Schwangerschaft auszuschließen? Also setz ich sie am Montag ab

Durch die Pille hast du ja eigentlich keinen Zyklus. Somit kann ja kein Ei während der Pillenpause vorhanden gewesen sein. Spermien überleben ca. 7 Tage. Viel länger auch nicht - und wenn du die Pille jetzt absetzt und sofort ein Zyklus einsetzt (Wobei ich das bei einer jahrelangen Einnahme bezweiflen würde), selbst dann bräuchte es sicherlich mindestens 10 Tage, bis ein Ei reift, und so lange halten die Spermien nicht mehr durch. Das wäre dann, als hättest du während deiner Periode ungeschützten Sex. Da kann man eigentlich nicht schwanger werden - das geht nur um den Eisprung rum.

Also meiner Meinung nach dürfte das kein großes Problem sein im Hinblick auf Schwangerschaft.

Wegen zwischenblutungen: Ich habe die Pille mitten im Blister abgesetzt, und das war auch kein Problem.

Liebe Grüße

Shurimas Tochter

Durch die Pille hast du ja eigentlich keinen Zyklus. Somit kann ja kein Ei während der Pillenpause vorhanden gewesen sein. Spermien überleben ca. 7 Tage. Viel länger auch nicht - und wenn du die Pille jetzt absetzt und sofort ein Zyklus einsetzt (Wobei ich das bei einer jahrelangen Einnahme bezweiflen würde), selbst dann bräuchte es sicherlich mindestens 10 Tage, bis ein Ei reift, und so lange halten die Spermien nicht mehr durch. Das wäre dann, als hättest du während deiner Periode ungeschützten Sex. Da kann man eigentlich nicht schwanger werden - das geht nur um den Eisprung rum.

Wer nach der Pillenpause die Pille nicht korrekt weiter einnimmt, vorallem in den ersten 7 Tagen, verliert den Schutz der Pille.

Und das auch rückwirkend.

Es kann zu einem spontanen, unvorhersehbaren und nicht berechenbaren Eisprung kommen.

Fand in den zurückliegenden Tagen GV ohne zusätzliche Verhütung hat kann man deswegen schwanger werden.

Ob der Gv vor 4 Tagen ein hohes Risiko birgt ist fraglich, ich würde das Risiko allerdings nicht eingehen wollen und die Pille noch nicht absetzen.

@HelpfulMasked

Ja, ok... wie ich sagte, eigentlich sollte nichts passieren. Allerdings wäre es wohl besser, die Pille noch 3 Tage zu nehmen, stimmt schon.

Du nimmst die Pille jahrelang und auf einmal ist es von heute auf morgen so schlimm mit den Nebenwirkungen, dass du es gar nicht mehr aushältst? Sicher dass da nichts anderes dahinter steckt? Warst du mal beim Arzt zum durchchecken?

Grundsätzlich kannst du die Pille jederzeit absetzen, das ist ja einer der (wenigen) Vorteile dieser Verhütungsart.

Egal wie du es machst, geh zum Frauenarzt und erzähl ihm von deinen Beschwerden. Das hört sich für mich ganz und gar nicht normal an. Der Arzt kann dich dann auch beraten, wie es in Zukunft weiter gehen soll.

Alles Gute :)

Da du in der Pause Sex hattest, solltest du die Einnahme solange fortfahren, bis du mindestens sieben Pillen aus dem Blister genommen hast.

Solltest du zwischenzeitlich nochmals Sex gehabt haben, dann bis du mindestens 14 genommen hast. Ansonsten riskierst du eine ungeplante Schwangerschaft.

Danke für deine Antwort. Mit 14 Pillen weiterhin nehmen, habe ich auch schon gelesen. Kannst du deine Antwort garantieren? Lg

@teamxyz

Meine Aussage gilt für einphasige Mikropillen mit Ethinylestradiol und einem Gestagen. Sie leitet sich aus den allgemeinen Regeln für ein Vergessen in der jeweiligen Woche (siehe Beipackzettel) sowie der maximalen Überlebensfähigkeit von Spermien ab.

Hallo,

Setze sie nicht in der 1. Einnahmewoche ab. Du kannst dort den schutz auch für die letzten tage verlieren.

LG pvris15

Was möchtest Du wissen?