OP der Nasenscheidewand / Sehstörung

2 Antworten

Hatte eine Begradigung der Nasenscheidewand. Konnte mit dem Aufwachen aus der Narkose fast eine Woche nichts mehr erkennen und hatte Tinnitus. Doppelbilder und Verschwommen. Schrecklich.

Hallo,

hatte im Februar 2014 eine ähnliche Operation und bin mit dem Heilungsverlauf recht zufrieden.

Mein einziges Problem sind gelegentliche Sehstörungen. Ich habe das Gefühl, mein linkes Auge "hinkt" etwas hinterher. Dieses Problem tritt besonders dann auf, wenn - so wie jetzt - die Sonne recht starkt sein und es blended.

Damit war ich dann beim Arzt und er vermutete eine Entzündung. Als erste Maßnahme habe ich AB bekommen, was das Problem etwas reduzierte. Das ist nun ca. 1 1/2 Wochen her.

Leider habe ich das Problem immer noch, wenn auch etwas reduziert.

Gehören solche Probleme zu den Nebenerscheinungen einer Nasen-OP?

Viele Grüße!

Was möchtest Du wissen?