Nimmt man zu wenn man am abend isst?

5 Antworten

Eigentlich nicht. Den Körper interssiert es wenig wann Du das Essen zu Dir nimmst! Es darf halt nur nicht über dem Tagesbedarf liegen und nach dem Essen abends solte man nicht sofort ins Bett gehen, sondern ca. 2 Std. warten...

Mal davon abgesehen: es ist nicht gesund den ganzen Tag nichts zu essen und dann nur 1x richtig :( Sowas sollte daher die Ausnahme sein ;)

Nein wirst du nicht. Du nimmst nur zu wenn du zuviele Kalorien zu dir nimmst. Allerdings ist es nicht gesund seinen gesamten Tagesbedarf durch eine Mahlzeit zu sich zu nehmen.... Erstmal wird dir davon warscheinlich elendig schlecht werden und zum anderen wieso sollte man das tun?

Du solltest die 2000 Kalorien über den Tag verteilt essen und nicht erst nach 20 Uhr. Wenn Du am Abend überwiegend Kohlenhydrate zu Dir nimmst, ist das ungesund.

ja, man nimmt zu, der Körper kann eine solche Belastung vor dem Schlaf nicht gebrauchen

Grundsätzlich nimmst Du zu, wenn Du mehr Kalorien Dir zuführst, als Du verbrauchst.

Mein ich ja dass ich bis 20 uhr garnichts esse also kein frühstück kein mittagessen und ab 20 uhr nimm ich mir mein tagesbedarf

Was möchtest Du wissen?