Nimmt man mit 1300 kcal ab?

9 Antworten

Schau dazu erst einmal wieviel Kalorien du am Tag benötigst. Google: Kalorienchecker. Dann isst du ungefähr 300 bis 500 Kalorien weniger von deinem Bedarf am Tag (abmessen mithilfe einer App). Mach am besten auch "HIIT Training" .... google das auch mal :)

Das kommt ganz auf dein Gewicht und auf deine Größe an. 1300 klingt dann doch etwas zu wenig. Aber mit 1400, 1500 kcal täglich, kannst du durchaus einen Erfolg erreichen. Allerdings dauert das auch ein paar Wochen. Wenn du zu wenig zu dir nimmst, dann ist ein Jojo-Effekt vorprogrammiert.

Dann kannst du davon ausgehen, dass du bei einem minimum von ca 1500 - 1800 kcal liegen müsstest. Also ja! Aber pass auf, dass du genug Vitamine, Proteine und Mineralien zu dir nimmst, weil sonst: Magerst du bloß ab (heißt du siehst eher krankhaft dünn aus), wirst krank (ähnlich wie bei chronischen Krankheiten stellen sich dauer Krankheitsbilder wie Erkältungen ein) und bekommst logischer Weise mangel erscheinungen!

Kommt auf dein aktuelles Gewicht und deine Größe an und wie schnell du abnehmen willst. Ich habe mit 1300 Kcal täglich innerhalb von 3 Monaten 10 Kg verloren. Am besten suchst du dir irgendeine App z.B. Lifesum, Withings, MyFitnessPal, FooDDB, Runtastic etc. Die berechnet dir genau wieviel du täglich essen solltest. Spannend zu sehen, dass z.B. Ein Snickers fast 1/10 des Tagesbedarfs deckt oder dass Softdrinks aller Art wegen ihres hohen Zuckergehalts eine ganze Mahlzeit ersetzen. Oder dass die Milch im Kaffee ganz schön reinhaut. Also: Wasserflaschen gezückt! Lifesum z.B erinnert einen täglich regelmäßig WASSER zuzuführen, um das Hungergefühl zu unterdrücken. 

Hallo! Das sind sicher weniger Kalorien als Du verbrauchst - also wirst Du so abnehmen.

Alles Gute.

Was möchtest Du wissen?