Narbe nach Muttermal Entfernung pflegen?

 - (Gesundheit und Medizin, Muttermal, Narbenbehandlung)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ICh krieg Freitag Fäden gezogen und werd die Stelle immer schön mit Contractubex sanft massieren (x Tag)

Das ist ein Narbengel, dass mir auch schon bei einer fiesen Stirnplatzwunde gute Dienste leistete.

Gibts in der Apotheke, ist bei Online-Apotheken oft 1/3 günstiger.

Ausgabe lohnt auf jeden Fall, sie ist sehr ergiebig und wirkt.

Ups: 2-3x am Tag

@SiViHa72

Ach ja, und Narbengewebe reagiert stärker auf Sonnenlicht. Also im Sommer bedecken oder Sonnenschutz drauf . Oder, wenns im Urlaub in den Süden geht, beides.

Es gibt Narbengel, das genau dafür da ist. Ich kann dir Contractubex empfehlen, das hat mir wunderbar geholfen. Zweimal täglich sanft einmassieren.

Ansonsten ist ein kompetenter Apotheker ein guter Ansprechpartner für solche Fragen.

Vor 5 Monaten entfernt?

Da hättest du längst mit einem Narbengel aus der Apotheke die Narbe behandeln können.

Unauffälliger wird sie mit der Zeit, es dauert eben.

Was möchtest Du wissen?