MRT Untersuchung für Bandscheiben und ISG gemeinsam?

2 Antworten

Hy, ich hatte damals einen Unfall 1&2 Lendenwirbelkörper gebrochen und war auch im MRT. Bei mir war nichts an ISG.

Ja die können beides darstellen, aber es muss nicht beides betroffen sein. 

Es kommt sicherlich drauf an wo du schmerzen hast und wie dein Arzt es beurteilt. Vielleicht will er auch nur sicher gehen das dort alles in Ordnung ist.

Das Iliosakralgelenk (ISG)  verbindet durch das Kreuzbein die Wirbelsäule mit dem Becken. Es ist ein steifes  -  fast unbewegliches -  Gelenk.

Wenn eine Magnetresonanztomographie (MRT) von der Lendenwirbelsäule (LWS) gemacht werden soll, wird sie von der LWS gemacht, das Kreuzbein ist meines Wissens nach nicht automatisch dabei, aber Du kannst es vom Überweiser (überweisender Arzt) mit dazu schreiben lassen. 

Ja. es kann beides auf einmal gemacht werden, dauert halt nur ein Paar Minuten länger.

Und....... lasse Dir die Kopfhörer aufsetzen, denn es gibt immer noch Praxen, in denen nicht danach gefragt wird!

Was möchtest Du wissen?