Mit welchen Symptomen wird man bei der Bundeswehr MSG befreit?

4 Antworten

Was heißt, er will nicht mehr? Entweder kann er nicht, dann wird ihn der Arzt befreien oder kann es, dann soll er einfach mitmachen, ist zwar anstrengend, aber er wird es überleben.

Er muss sich jedes Mal vom Arzt krank schreiben lassen und eine neue Geschichte erfinden oder die alte weiter glaubhaft vermitteln. Wird schwierig, wenn er nicht wirklich was hat. Wenn er noch in der Grundausbildung ist, soll er die Zähne zusammen beißen. Ansonsten mal versuchen, die Tätigkeit zu wechseln.

rückenschmerzen oder knieschmerzen kann ja keiner wirklich überprüfen.

Beim 1. Mal vielleicht nicht. Sollte er jedoch ständige Probleme haben, dann wird er zum Facharzt geschickt.

@Maximus40

und? schmerzen kann man diagnostisch nicht beweisen oder verneinen.

Dein Neffe wusste vorher was auf ihn zukommt! Er hätte ja Zievieldienst machen können oder gar verweigern! Kneifen gildet nicht :-D

zievieldienst lol

Ein sicheres Symptom für eine MSG Befreiung: beidseitige Beinprothesen

hähähä

Was möchtest Du wissen?