Meine Hüfte tut beim Männer spagat weh, was kann ich tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zum Aufwärmen hast du ja schon Tips bekommen.

Nicht jeder kann einen sauberen Männerspagat machen. Ob es machbar ist oder nicht hängt von deinem Knochenbau, bzw vom Aufbau deiner Hüftgelenke ab. Je nachdem wie deine Hüftgelenke aufgebaut sind, kannst du deine Beine mehr nach innen oder nach außen rotieren, bevor es eine knöcherne Begrenzung gibt.

Für einen sauberen Männerspagat benötigst du eine Auswärtsdrehung von ca 180 Grad. Die Knie sollten im Sitzen und mit aufrechtem Oberkörper Richtung Decke zeigen, fallen sie nach innen, geht das auf die Hüftgelenke und die Knie.

Für eine schonende Dehnung, kannst du dich auch auf den Rücken legen, mit dem Hintern und den Beinen an einer Wand, dann einfach die Beine an der Wand auseinanderrutschen lassen und das Eigengewicht der Beine wirken lassen. Auch hier sollten die Beine nach außen rotiert sein. Bitte nur langsam wieder aus der Dehnung rausgehen.

LG TE

Zunächst könntest du versuchen die Gelenke aufzuwärmen mit dynamischen Übungen. Das bedeutet die Hüfte kreisen, das beim nach vorne und zur Seite schwingen, Bein angewinkelt anheben und nach aussen rotieren und ab absetzten (hoffe weisst was ich meine), sonst Google dynamische Übungen für Hüftgelenk.

Dann kannst du statische Übungen machen. Also dass was du zurzeit machst in einer Position verweilen. Bevor du aber in den Männerspagat so gehst, solltest du andere Dehnübungen machen um die Hüfte zu öffnen. Es gibt Butterfly und Froschposition, Pancake kannst du machen. Kannst dich auch vor eine Wand oder ähnliches setzten, die Beine grätschen und dich zur Wand drücken. Als würdest du einen Spagat gegen die Wand machen.

Desweiteten solltest du, wenn du dann zum Schluss in den Männerspagat gehst, die Knie etwas nach aussen drehen, damit die nicht zu doll belastet werden.

Du solltest runterschrauben. Versuch dich ein wenig verschiedenartig aufzuwaermen min 20 Minuten und dann alles zu dehnen zb die Seiten. Du könntest auch Sitzen gespreitzt und den Körper möglichst gerade vordehnen sowie auf die Seite. Aber immer langsam und nicht mit ruck. Halte die max Dehnung 1 Weilchen. Und dann ein Bein vorne hoch (ohne Ruck) , Seite hinten usw. Es macht dich allgemein beweglicher. Und dann halt den Spagat , die Hufte muss dabei rechtwinklig oder 180 Grad zu den Beinen sein.

Was möchtest Du wissen?