Löcher nach Weisheitszahn-OP, Essensreste?

4 Antworten

So lange sich die Wunde nicht entzündet, macht das nichts. Die Essensreste sind nicht sehr groß und gehen von alleine raus bzw. lösen sich auf. Die Löcher werden auch immer kleiner. Einfach nach dem Essen immer den Mund gründlich ausspülen.  

Spülen hat nicht funktioniert.. also das was in den Löchern hängt, Bekomme ich so nicht heraus. 

Ich weiß ja jetzt nicht genau, wie tief die Löcher sind, aber ich hab dann immer vorsichtig mit einem Zahnstocher oder diesen Zahnseidesticks die Reste rausgepult...vielleicht geht auch ein Wattestäbchen.

was hast du denn gegessen?

ich würde dir raten solange das ganze nicht verheilt ist und Dinge zu essen die mehr Brei ähneln und keine Kräuter beinhalten. 

Wenn es dir jedoch weiterhin sorgen macht dann geh nochmal zum Zahnarzt 

Ich hab immer vorsichtig drübergeputzt mit einer Handzahnbürste. Wenn es wehtut oder sich entzündet, solltest du natürlich zum Arzt gehen. Oder frag einfach den Arzt, was er da empfiehlt.

Würde nicht funktionieren, dafür sind die Löcher zu "tief". Das was darin ist, bekomme ich so nicht raus. :/

Meine ärztin hat mir damals eine spritze mit stumpfer kanüle gegeben.die hab ich dann gebogen und bin perfekt an die löcher gekommen.allerdings nicht zu nah ran,und nicht zu viel druck,da es ja entzündet  war/ist...da solltest du noch vorsichtig sein.

@Shadyluder1989

Ich komme zwar ran, Spritze dann Wasser rein, aber es tut sich nichts. Weiß nicht, wie ich das da raus bekommen soll. :( 

Was möchtest Du wissen?