Leberfleck verdecken der raussteht?

 - (Leberfleck, verdecken)

3 Antworten

Ich empfehle auch die Untersuchung beim Hautarzt, um abklären zu lassen ob es mglw. einen med. Grund für eine Enfernung gibt. Dieser kann dich auch bzgl. Narbenbildung am besten beraten. Aus eigener Erfahrung (mir wurden schon zig Muttermalen entfernt) kann ich aber nur sagen, dass bisher immer Narben zurück blieben, daher empfehle ich keine Entfernung nur rein aus kosmetischen Gründen. Ich kenne das Gehänselt werden, gefragt werden und ständig beglotzt werden wegen Muttermalen auch (habe am ganzen Körper so viele und auffällige), aber ich würde mich nie operieren lassen wegen anderen. Und etwas zu verdecken (so meine Erfahrung) führt erst recht zu Nachfragen, Geläster und Getuschel. Das Beste ist es einfach zu ignorieren wenn andere schauen und Lästern, dann hören sie irgendwann auf, oder einfach offen mit dem Thema umzugehen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Geh zum Dermatologen und lass´Dich beraten! Mir kommt es weniger auf die Schönheit an, denn um die Möglichkeit, das das ´n Karzinom werden könnte. Schon allein deshalb solltest Du das regelmäßiog kontrollieren lassen!

Ich hab das seid meiner geburt ich war noch nie beim hautarzt oder so aber das sollt ich mal machen danke

du kannst sie durch Schminke oder durch Hautfarbene Pflaster verdecken, wenn sie dir zu sehr stören

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Vielen dank

immer gerne :)

Was möchtest Du wissen?