Korpelschaden oder Knochenabsplitterung am Knie?

1 Antwort

Da muss doch mindestens ein Röntgenbild angefertigt worden sein, oder? Auf dem Röntgenbild kann man aber auch nicht alles sehen, so dass ein MRT sinnvoll sein kann. Es gibt paar einfache Testmöglichkeiten um Schäden an den Menisken festzustellen, jedenfalls würde es einen Verdacht erlauben. Ansonsten ist die Frage bzw. eine Diagnose schwer zu stellen. Da brauch es Bildgebende Verfahren. Sollte tatsächlich ein Stück vom Knochen fehlen - was schon beeindruckend wäre - würde man es unweigerlich sehen.

Was möchtest Du wissen?