Können Rippen wirklich nachwachsen?

4 Antworten

Rippen können anscheinend nachwachsen.

Quelle: Klinische Wochenschrift, 10. Jahrgang, Nr. 20 - 16. Mai 1931

unter ZAAIJER, Leiden steht: Beiträge zu und Auffassungen über Thoraxchirurgie mit Resultaten. Bei einseitiger Resektion von 1-9 Rippen ist 2. Operation bald zu machen, damit Rippen nicht nachwachsen; gut ist Anderson-Operation, wobei einseitiger Thorakotomie 6. Rippe stehen bleibt und später entfernt wird. Pinselung der Rippenstümpfe mit Formalin verhindert nachwachsen, man kann also Operation beenden, sobald Zustand des Patienten es erlaubt. Empfehlung von Lachgasnarkose; Bronchiektasien nehmen wegen besserer Diagnose zu. Phrenicusexairese ist nicht nur Vorbereitungsoperation, sondern bewirkt oft allein Anführen des Sputums.

Es gibt das weitverbreitete Gerücht, dass Rippen nach einer Operation wieder nachwachsen. Dieses Gerücht stimmt sogar teilweise. Das Verfahren der Rippenentfernung wird zur Behandlung von Skoliose (Rückenverkrümmung) angewendet um dem eingeengeten Brustraum mehr Platz zu verschaffen. Skoliose tritt bei 80% der Patienten im Kindesalter auf. Nun sind Kinder vor allem für eines bekannt - sie wachsen und wachsen und wachsen. Natürlich wachsen dabei auch die Rippen. Also kurz geagt: Ja, Rippen können nachwachsen, nachdem sie entfernt wurden aber nur bei Kindern. Entfernt man bei einem ausgewachsenen Menschen die Rippe wächst sie nicht mehr nach.

Rippen werden auch entfernt aus gesundheitlichen Gründen und die wachsen dann nicht nach. Eine gebrochene Rippe kann wieder anwachsen, aber es kann keine neue entstehen. Liebe Grüße, K.

Zusammenwachsen können sie wieder, wie alle Knochen. Ich vertrete zwar auch die Meinung, dass alles Nachwachsen kann, wenn man fest genug daran glaubt (gibt solche fälle) aber das glaubt natürlich nicht jeder und muss nciht jeder glauben.

Was möchtest Du wissen?