Knubbel am Finger innen

Beispielbild - (Medizin, Orthopädie)

3 Antworten

Hallo Scatterbrain, 

ich glaube, daß ich genau den selben Knubbel am Finger habe wie Du. Hast Du denn inzwischen herausgefunden worum es sich dabei handelt? Und wie hat es sich bei Dir entwickelt? 

Würde mich sehr über ne kurze Antwort freuen.

Grüsse hogi

google mal nach "ganglion" (Überbein); wenn das ab und zu wieder weg geht und plötzlich wieder da ist, kann es gut so was sein. Die können ganz schön weh tun vor allem wenn sie Nerven abquetschen, sind eigentlich nur mit Gelenkflüssigkeit (prall) gefüllte Aussackungen der Gelenkshaut. Manchmal sind sie hart wie Knochen, manchmal lassen sie sich auch verschieben. Sie können auch ihre Größe und Konsistenz spontan ändern, können verschwinden und wieder auftauchen.

Kommen sehr gerne wieder, wenn man feste irgendwo gegen haut.

Ist die Hand irgendwie besonders beansprucht an dieser Stelle?

Ich hatte auf der Arbeit ne komische Maus, die musste man immer so verkrampft halten, da hats auch an so manchen stellen weh getan.

Oder hast Du Dir vielleicht irgendwo einen Splitter eingefangen?

Gibt auch so kleine Warzen, die man da kriegen kann... Also so ohne weiteres kann man die Frage halt nicht beantworten.

Ich würde den Orthopäden wechseln. Ich hab damals auch zu lange warten müssen und hab zufällig einen anderen Orthopäden gefunden, der mit in 3 Tagen einen Termin gegeben hat. Gibt ja Gott sei Dank nicht nur einen Arzt auf der großen weiten Welt! Vielleicht hat auch der Hausarzt schon ne Idee? Der kann die Hand dann zumindest begutachten

Hallo, der Knubbel ist nicht außen sondern innen. Eine Warze oder Hornhaut würde ich deshalb mal ausschließen. Fühlt sich "knochenartig" an.

Was möchtest Du wissen?