Knie strecken. Kreuzbandriss Op!

5 Antworten

Sprich bitte mit deinem Physiotherapeuten oder mit deinem Arzt, 2 1/2 Wochen sind noch nicht lang. Über die Schmerzgrenze darfst du nicht gehen, schon gar nicht allein.

Hey :)

Ich hatte vor genau 6 Wochen meine Kreuzband & Vorderer:-:Hinterer Meniskus Op nun merke ich das ich es nicht ganz strecken kann also es feheln noch ja 10 Grad,nun stelle ich mir die Frage ob es noch kommt oder ob es was schlimmeres ist und ob ich es vielleicht doch noch zum ganz strecken schaffe?! Und kannst du nun dein Bein ganz strecken ? Ist ja nun schon länger her 

Also.

Die Pläne mit den "wann sollte man was können"-Vorgaben sind nur grobe Richtlinien. Jeder Mensch wird individuell gesund. Macht dir keine Sorgen bei mir hat das auch lange gedauert bis es wieder ganz streckbar war. Jetzt spiele ich schon wieder Fussball und merke nichts mehr vom Knie. Ich hatte echt ne gute Reha und die OP ist auch sehr gut verlaufen. Wichtig ist, dass du aktiv arbeitest. Egal wie schwer es ist.

Gute Besserung und mach dir keine Sorgen!

Da musst du schon etwas Geduld mitbringen. Hast du keine Physiotherapie verordnet bekommen? Frag deinen Arzt danach. Ein guter Physiotherapeut kann kleine Wunder bewirken...

Wichtig ist, dass du dir keinen zeitlichen Stress machst. Eine Kreuzband-OP ist eben kein leichter Eingriff und es ist unglaublich, wie sehr man sich über noch kleine Fortschritte freut. Eine Freundin von mir ist nach der OP (als sie grünes Licht dafür bekam) ins Schwimmbad und hat dort ihre Streck- und Beugeübungen gemacht. Das funktionierte viel besser als bei den trockenen Übungen. Aber dies sollte erst geschehen, wenn die Wunde verheilt ist.

Geh zur Krankengymnastik.

Ich hatte vor 9 Monaten meine Kreuzband&Meniskus-OP. Die 100% volle Streckung ist auch jetzt noch nicht da. Habe einfach Schmerzen im Meniskus und wenn ich länger sitze, liege etc. ists besonders schlimm. Beugung ist jedoch fast wieder da.

Ich hab es allerdings zum grüßten Teil der Krankengymnastik zu verdanken, dass das wieder geworden ist. Hat zwar zum Teil echt wahnsinnig wehgetan, aber gebracht hats wirklich was.

Sobald du darfst, würde ich dir auch viel Fahrradfahren (Ergometer) empfehlen, einfach viel Bewegung.

Bin bei der Krankengymnastik und ich merke selbst dass es von Tag zu Tag besser wird.

Was möchtest Du wissen?