Katzenbiss am Finger

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist zwar keine Panik angesagt, aber die Wunde sollte zumindest desinfiziert werden!

Und dann einfach gut beobachten. Sollte sich was entzünden oder die Wunde sonst irgendwie auffällig werden, dann bitte zum Arzt, auch wenn einem das übertrieben erscheint.

Schau mal hier, das zeigt, dass man nicht allzu sorglos damit umgehen sollte:

http://www.operation-pro.de/Bissverletzungen/Katzenbiss_Akut.htm

ach du meine güte... sehr unappetitlich :o okay dankeschön :D

Du solltest unbedinngt zum Arzt gehen, da Katzen Bisse sehr gefährlich sein können, meinen Tante wurde eines Tages von ihrer etwas ... ungewöhnlicheren Katze gebissen. Na ja, sie ist zum Arzt gegangen und musste sogar ein Antibiotika einnehmen. Deshalb würde ich empfehlen zum Arzt zu gehen. Viel Spaß noch im Garten ;).

Hallo,

also mich haben meine Mietzen des öfteren schonmal gekratzt oder leicht gebissen. Das ist nicht weiter schlimm. Allerdings kenne ich meine Katzen auch, sie sind keine Freigänger und ich weiß wie es um ihre Gesundheit bestellt ist und dass sie z.B. sicher nicht Tollwut oder ähnliches haben.

Generell würde ich mir keine allzu großen Gedanken machen. Du solltest allerdings überlegen, ob Du eine (noch wirksame) Tetanus-Impfung hast und diese vielleicht nachholen lassen, wenn nicht. Dann bist Du auf der sicheren Seite, auch wenn Du zukünftig nochmal mit ihr in Verbindung kommen solltest. ;-)

in ordnung danke :)

oh mein gott geh sofort zum arzt ... der finger wird abfaulen ..... mal ehrlich ich habe seit ich 4 bin mit katzen zu tun, auch jahre lang wilde bauernhofkatzen, und glaub mir so ne wilde katze lässt sich nicht gerne fangen wenn sie zum tierarzt muss und kratzt dann ganz böse. hab jetzt seit 22 jahren immer kratzer oder bisswunden von den nicht ganz so zahmen tieren abbekommen und hab noch alles dran. wenn du tetanus geimpft bist passiert da eig nichts wenn sichs entzündet etc dann würd ich zum doc gehen

hehe :D danke das du mich beruhigen konntest.. ja ich war mir nicht so sicher weil katzenbisse ja sehr schlimm sein können... aber danke :DD

sollte man auch nicht auf die leichte schulter nehmen. aber auch nicht überängstlich sein..

hast du desinfektionsmittel im haus? wenn ja desinfizieren.. wenn nicht, besorgen *g kann man bei katzen immer mal brauchen.

solang die wunde normal aussieht kein grund zur panik. wenn sie iwie komisch ist, zu sehr weh tut oder irgendwie zu rot SOFORT zum arzt. die wunde an sich ist harmlos. gefährlich wirds wenn sie sich entzündet-dann allerdings sehr gefährlich.

schau nach wie lange deine letzte tetanusspritze her ist. wenn du keinen impfschutz mehr hast solltest du den auffrischen

ja die impfung ist noch nicht allzu lang her... ich glaube es ist auch nicht weiter schlimmer geworden danke

Was möchtest Du wissen?