Kann sich ein in Öl getränktes Zewa im Mülleimer von selbst entzünden?

5 Antworten

ein einzelnes sicher nicht. Wenn wir jedoch etliche mit oel und ffett getränkte Tücher stapeln und der Haufen gross genug ist, kann dieser sich selber auf die Zündtemperatur hin Aktivieren, sprich Gären. Da genügen schon nasse Lappen um den Effekt hervorzurufen, jedoch ist die Menge immer entscheidend.

Es gibt Öle, die sich bei Kontakt mit Luft erwärmen. Wenn man einen Lappen, der mit diesem Öl getränkt ist, einfach in den Müll wirft, kann dieser sich bis zum Flammpunkt erwärmen und schließlich brennen. (Deshalb sind schon einige Tischlereien abgebrannt)

Bei den Ölen, die normalerweise in der Küche benutzt werden, ist das eher nicht der Fall. (Ausnahmen: Leinenöl)

Wenn du sicher gehen willst, lass das Tuch ausgebreitet trocknen und schmeiß es weg, wenn es trocken ist. Dann kann nichts passieren.

was ist Leinenöl?

Meinst du Lein(samen)öl??

Da liegt der Flammpunkt bei 240 Grad C. Also nicht!

Bei diesen Fetten sicherlich nicht, aber z. B. bei Leinöl ist das möglich.

Hey Stjerne,

mit den genannten Fetten ist das so nicht möglich. Nimmst Du allerdings z.B. Leinölfirnis, dann kann das tatsächlich zu einer Selbstentzündung führen.

Daher diese Lappen dann gut mit viel Wasser ausspülen und im feuchten Zustand entsorgen.

Lieben Gruß,

Thorian

Versuche mal, dein Gehirn einzuschalten. Damit sich etwas entzünden kann, muss es erst einen Funken bzw. eine Wärmequelle geben. Wo bitte sollte die IN einem Mülleimer sein?

Danke für deine wirklich nett formulierte Antwort.. 👝

Ja, prima - Gehirn einschalten. Wie viele Brände entstehen durch Selbst-Entzündung bei Gärprozessen? Etliche!

Also, konstruktive (auch höfliche) Kritik und mehr Sachwissen!

Nicht losschreiben und Punkte sammeln!

Was möchtest Du wissen?