Kann ein Schwangerschatfstest erst positiv dann negativ sein?

10 Antworten

An deiner Stelle würde ich mir beim Frauenarzt Blut abnehmen lassen um das ß-HCG so nennt sich das Schwangerschaftshormon) bestimmen zu lassen. Manchmal sind die Tests in der Tat sehr schwach positiv weil die SS sich etwas später eingestellt hat als geglaubt und manchmal ist es tatsächlich so dass die SS sich sehr früh verabschiedet. Das ß-HCG braucht ein wenig Zeit um sich wieder zurückbilden zu können und dadurch resultieren Tests nur schwach positiv. Durch eine Blutabnahme würdest du auf jeden Fall die Sicherheit haben ob da nun was ist (oder war). Solltest du eine Blutung bekommen die Stärker und länger andauert als sonst, würdest du sehr wahrscheinlich eine Ausschabung brauchen (aber auch nur wenn der ß-HCG höher als 200 ist).

Ich wünsche dir dass alles in Ordnung ist

lg

Belldandy

Was heißt, der Test war schwach positiv? Normalerweise sind die Testlinien doch recht eindeutig sichtbar? Hast du den Test mal deinem Gynokolgen mitgebracht, dass er mal gucken kann, ob der Test wirklich positiv war?
Ich empfehle dir, den Schwangerschaftstest aus der Apotheke zu kaufen, der mit Worten Schwanger/Nicht Schwanger eindeutig anzeigt, was Sache ist, dann ist man nicht so verunsichert. Meine Tests waren immer sehr eindeutig positiv, war ich aber nicht schwanger und habe so einen Test gemacht, dann hätte ich mir auch manches Mal so eine gaanz schwache Linie einbilden können.

Ansonsten besteht natürlich die Möglichkeit, daß du nicht mehr schwanger bist, und der Test deshalb kein Positiv mehr anzeigt, dann müßte bald eine Blutung eintreten.

Ich habe jetzt mit dem Frauenarzt den 3 Test gemacht der Unterschied so hat es der Hersteller des Testes gesagt könnte daran liegen das ich beim 2. davor zuviel getrunken hab und deshalb etwas schwächer war.Die andere möglichkeit ist eine Eilleiter Schwangerschaft das würde alles erklären.Am Dienstag wenn er wieder nichts finden sollte muß ich in die Klinik dort kann es schneller festgestellt werden obs normal ist oder nicht.Ich hab halt das gefühl das etwas nicht stimmt habe schließlich auch schon eine Tochter.

@ORFIN

Na das ist doch schon mal gut, dass du in der Klinik untersucht wirst, dann hast du ja bald ein Ergebnis und hoffentlich natürlich keine Eileiterschwangerschaft. Viel Glück für dich.

Das kann durchaus sein. Lies dir aber mal die Beschreibung des Schwangerschaftsstestes durch. Dort steht auch, dass dieser unter Umständen, schwanger anzeigt, obwohl du es nicht bist. Dies kann sein, einige Krankheiten, ich will dir keine Angst machen, beeinflussen diese Tests so, dass positiv angezeigt wird. Auch wirken bestimmte Test nur während einer in der Anleitung angegebenen Zeit. Irgendwie ändert sich noch mal dieses Schwangerschaftshormon(stand in der Anleitung, habe ich mir aber leider nicht mehr gemerkt) Ich denke nimm deinen nächsten Termin bei deiner Ärztin wahr und lass dich von ihr nochmal ausführlich beraten. Ich drücke dir die Daumen und wünsche dir für deine Planung viel Erfolg.

die meisten "fehlgeburten" geschehen in den ersten wochen und unbemerkt von den frauen. das schwangerschaftshormon ist aber noch einige zeit im körper nachzuweisen. daher kann es schon sein, dass du schwanger warst, das hormon sich noch nachweisen ließ und somit auch, der test positiv ausfiel, auf dem ultraschall jedoch nichts zu sehen war. um sicher zu sein, ob oder ob nicht, lasse dich die nächste zeit öfter untersuchen zur kontrolle. lg

Das weiß ich nur das am Freitag wo ich den ersten Testgemacht habe der war negativ .3Tage später am Montag war er schwach positiv dann 1 Tag später bei der Frauenärztin war er ebenfalls schwach positiv.Am Donnerstag wollte ichs wissen und machte nochmal einen vom selben Hersteller und der war noch schwächer als die davor.Begründundung vom Hersteller das ich zuviel vorher gedrunken hab und somit der Wert verdünnt war.Es gibt mehrer Theorien und das macht mir Angst und das warten auf Dienstag um so schlimmer.Eilleiterschwangerschaft.Bauchhohlenschwangerschaft oder eine andere Krankheit wobei ich die ausschließen kann da ich ja wirklich nicht meine Tage bekomm.

@ORFIN

versuche dich mal zu beruhigen, denn solltest du tatsächlich schwanger sein, ist stress gerade in den frühen wochen nicht förderlich. diese tests sind "anhaltspunkte", nach jedem test sollte eine untersuchung folgen. wenn du ja bei deiner gyn warst und sie weitere untersuchungen machen will, dann vertraue ihr und auf das was sie sagt. mach dich nicht selber verrückt, dienstag ist nicht mehr weit. auch die angst, die du dir einredest, kann das ausbleiben der regel begünstigen. ich drücke dir die daumen, dass alles gut für dich ausgeht! lg :)

Vielleicht ein anwendungsfehler ?? Aber der Test kann auch positiv beeinflusst werden durch Rauchen , Alkohol oder Medikamente . Stand zumindestens in Beipackzettel .

Was möchtest Du wissen?