Kann das wirklich vorkommen das man den penis nicht spürt?

3 Antworten

Frauen haben eine Klitoris, die ihre Verzweigungen in fast der ganzen Vulva hat.
Dort spüren Frauen sehr sehr sehr sehr viel.
Dort sind die Nerven.

In der Vagina sind kaum Nerven.
Wird Frau penetriert stimmuliert das nur indirekt auch wieder die Klitoris.

Also kann Frau gar nicht viel in der Vagina spüren.

Und wer die Vagina Loch nennt, der weiß sowieso zu wenig um sich wirklich für das Sexualorgan von Frauen zu interessieren.


Ein Kochazubi, mit der ich mal zusammen war, erzählte mir, dass sie einmal mit dem Koch von ihrer Arbeit was hatte. Aber nur, weil eine Kollegin sagte, dass sie das ausprobieren sollte, der wäre so extrem klein gebaut. Sie hätte, so sagte sie nicht angeben können, ob er überhaupt in ihr drinnen war.

In Normalfall ist es nicht vorstellbar, dass man den Penis nicht spürt. Vor allem an der engsten Stelle (Scheideneingang) ist das undenkbar. Im Fornix vaginae (Scheidengewölbe), welches bei manchen Frauen sehr geräumig ausgefallen ist, kann es sein, dass eine gewisse Gefühllosigkeit bei Mann und Frau gleichermaßen eintritt. Dazu gab es hier bei GF schon Anfragen. Wenn also die Wohnung so groß ist und die Möbel so klein, könnte man ja zum Hintereingang wechseln, da passts dann immer.

Der Doktor rät zum Analverkehr. Wie putzig.
Wie dralle muss man sein, um so einen Rat mit solchen Vergleichen anzustellen?

die Scheide hat im Innern relativ wenige Nerven. Deshalb haben viele Frauen alleine durch Penetration Probleme einen Höhepunkt zu erreichen auch wenn sie 1 Std penetriert werden

kann das vielleicht auch daran liegen dass viele frauen 'weit' sind bzw werden, durch Geburten zb?

@sdgfanm

Frauen werden weit, wenn sie erregt sind.
Einfach mal nachlesen.

Was möchtest Du wissen?