Ist Jägermeister gut gegen Krankheiten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja klar trink 2 Flaschen und du fühlst dich wie neu geborgen - denn du kannst nicht mehr laufen ;)

Das ist dasselbe wie mit den Joghurt, der so wertvoll wie ein Steak ist oder Nichts ist unmoeglich. Das sind Hirngespinste der Marketingfuzzis, um dir minderwertige Ware oder schaedliche Lebensmittel anzudrehen und du laeufst armewinkend durch die Gegend und kannst es nicht fassen, dass du sowas Tolles gerade eben gekauft hast. Naja, ich habe mehr bildlich gesprochen. Aber du verstehst. Die verkaufen dir alles, wenn sie deinen Nerv treffen. Viele Gruesse.

Selbst wenn es so wäre, durch den Alkohol wird der Effekt neutralisiert^^

Wenns bei dir hilft. Prost.

Also ich bin überzeugt das Jägermeister bei bestimmten Erkrankungen wie Erkältung hilft. Es sind tatsächlich 56 verschiedene Kräuter aus aller Welt enthalten. Die Zutaten werden 1 Jahr in Eichenfässern gelagert und danach 2 mal filtriert. Das ist keine billige Verarbeitung! Diese Kombination aus Kräutern ist 1000 mal besser als der Antibiotika-Schiss den der Arzt dir verschreibt. Lieber etwas Jägermeister als eine von diesen Giftpillen!

Unter anderem sind folgende Kräuter im Jägermeister vorhanden:

Anis Bitterklee Blutwurz Enzianwurzel Fenchel Galgant Ingwer Kamille(blüten) Koriander Kümmel Löwenzahn Minze Nelken Salbeiblätter Tausendgüldenkraut Zimtstangen Zitwerwurzeln Vanilleschote Wermuthkraut...

Was möchtest Du wissen?