Ist es wirklich so schlimm, Meerwasser-Nasenspray länger als sechs Wochen zu benutzen?

11 Antworten

Da gehts vermutlich nicht um die Haltbarkeit, sondern darum, dass Du damit auf Dauer Deine Schleimhäute zu stark schädigst. Nimm mal Bepanthen-Nasensalbe, damit sie sich erholen kann.

Naja, letztlich ist es dann so, als wenn du dir monatealtes Brackwasser in die Nase haust... entscheide selber, sterben wirst du daran jedenfalls nicht!

Ich benutze seit Jahren Salzwasserspray. Ich mache es mir selber: Eine alte Sprayflasche, eine Messerspitze Emser-Salz. Fertig und preiswert. Ich wüsste keine negative Folgen davon. Nur die normalen Nasensprays aus der Apotheke wie Otriven etc. machen süchtig und zerstören die Nasenschleimhautwände.

Halten wird sich es sich sehr lange, um Deine Frage zu beantworten. Die wollen doch nur neues verkaufen.

Diese Salzwassersprays sind für trockene Nasenschleimhaut gedacht. Wenn der Schnodder eh schon läuft, kannst du es lassen - kontraproduktiv. Wenn die Nase läuft, hol dir in der Apotheke ein abschwellendes Nasenspray, Nasivin usw...

Bei meinem, das hier grade vor mir steht, steht was von 6 Monaten drauf!

(Rhinomer Nasenspray)

Was möchtest Du wissen?