Ist es normal, dass das Ohrläppchen beim Dehnen anschwillt? Was kann man dagegen tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Gewebe wird durch das Dehnen stark beansprucht, also ist das normal. (Wenn man die ganz Zeit eine Hautstelle kneift, schwillt diese auch an. So in etwa ist das da auch)

klar ist das normal, ist ja schließlich eingriff. was für ideen die leute kommen.

das ist normal und geht von alleine wieder weg... as würdest du wohl machen, wenn du ein ohrläppchen wärst und man einfach so versuchen würde, ein riesen loch in dich zu jagen? dich wehren oder? genau das macht es damit

ja ist normal, und ja, es schwillt wieder ab. ich habe beim selber Dehnen immer mit lauwarmen Kamillentee das Loch gesäubert und betröpfelt. Das beruhigt und fühlt sich gut an. Dehen langsam und vorsichtig und lasse dir dabei Zeit, aber dein Piercer wird dich sicher gut informiert haben.

Ruf am besten den an, der dir das gemacht und so empfohlen hat. Er wird sich damit am besten auskennen und dir auch die besten Tipps dazu geben können.

Was möchtest Du wissen?