Ist ein verheilter Knochenbruch auf einem Röntgenbild noch sichtbar?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für einen Laien ist das nicht zu erkennen. Auch nicht für jeden Arzt. Ein in der Röntgendiagnostik erfahrener Arzt kann dies jedoch erkennen.

Ja man sieht genau wo er durch war.

Ob ein Knochenbruch auf den Röntgenbildern später erkennbar ist, hängt von vielen Faktoren ab. Davon der wichtigste ist das Lebensalter. Knochenbrüche im Kindesalter heilen in der Regel spurlos aus. Aber die Brüche der Schädelknochen wachsen nie zusammen & bleiben für immer erkennbar.

Ist noch zu erkennen, kein Knochen wächst wieder so zusammen, dass er aussieht wie nagelneu ..

Beim Zusammenheilen bildet sich um die Bruchstelle Kallusgewebe, hier ist also der Knochen etwas verdickt was man im Röntgen sehen kann.

Was möchtest Du wissen?