In der 37 SSW noch Autofahren?

5 Antworten

Guten Tag,

Frau sollte sich einen geeigneten Gurt zulegen.

Man kann Problemlos mit Wehen Auto fahren. Man muss nur das Hupen in der Wehen - da muss man SO F ORt anhalten- von den anderen ignorieren.

Mein Hund -83 kg- musste lebensnotwendig zum Tierarzt - hab ihn eingeladen 07.21 Uhr und dann bin ich vorbeigefahren, 08.51 Uhr Tierklinik, dann aufs Fahrrad. Ankunft klinik 09.07 Uhr.

Reingejoggt.... lach :0) lach wirklich.

09.17 Uhr Ankunft Zwerg.

Nun ja ....war mein sechstes Kind und der Hund -ehrlich gesagt - wichtiger.

Eine Geburt ist bloss eine Geburt.

Und bei mir .....eine von vielen ;0)

Der Hund hat es richtig knapp überlebt und definitiv nur weil ich s o f o r t losgerast bin ohne Rücksicht auf Verluste.

Lach :0) mein Mann hatte allerdings ein Trauma... lebenslang.

Ich bin allerdings körperlich fit und angstfrei , medizinisch vorgebildet und gehe nur wegen dem Zarten Gemüt der Vätern meiner Kinder zur Geburt ins Krankenhaus... "gebraucht" habe ich es nie... mir tät es ein Strassengraben.

Und zur Not hätte ich mein Kind auch in der Tierklinik zur Welt bringen können.... dem Tierarzt hätte es gefallen ;0)) meinem Mann allerdings nicht.

Aus Spassgründen fahr ich allerdings im Regelfall in der Schwangerschaft kein Auto. Da bevorzuge ich Fahrrad mit Gehweg.

LG

Pumukelmia

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

bei einsetzen einer Wehe wird man doch nicht ohnmächtig. Zum anhalten reicht es allemal. Handy mitnehmen und falls es losgehen sollte, Notarzt einschalten.

Ich denke, dass du das ganz mit dir alleine ausmachen musst, ob du noch fahren kannst/willst oder nicht. Da kann dir auch keiner helfen, es sei denn, du hättest z. B. so starken Bluthochdruck (kommt in der Schwangerschaft ja nicht selten vor), dass man es dir ärztlicherseits verboten hätte. Wie sagen viele Schwangere: Ich bin schwanger, nicht krank!

Doch die Überlegungen von dir sind richtig. Denk mal es fängt an unterwegs, und dann? Könnte sein du löscht eine Familie aus wenn du ein Fahrfehler machst. Übrigens kam bei Bad Vilbel auf der Autobahn vor einigen Monaten ein Kind im Stau zur Welt, und die anderen in den Fahrzeugen merkten es wegen dem schlechten Wetter sehr spät..

das ist eigentlich kein problem, solange du dich fit fühlst dafür.

Was möchtest Du wissen?