Immer nur das gleiche spielen - ist das ok fürs Kind?

6 Antworten

Klar ist das ok. Jeder hat eine Lieblingsbeschäftigung und wenn dieses Kind eben auf Autos steht und sich richtig lange damit beschäftigen kann, dann sei doch froh. Es gibt kinder die brauchen immer einen Erwachsenen zum Spielen und können sich überhaupt nicht selbst beschäftigen! Sei froh!

Das ist völlig normal, das Kind beginnt doch gerade erst sich zu entwickeln. Das es sich für andere Dinge interessiert kommt von ganz allein.

Ja. Außerdem solltest Du das Wort "nur" in diesem Zusammenhang aus Deinem Wortschatz streichen -- Spielen ist für Kinder Arbeit und Lernen.

Mein 3-jähriger spielt am liebsten fast immer Feuerwehr. Ich denke, das ist normal.

Ich würde es so lassen. Würde sich mein Kind für etwas mehr als 5 Minuten interessieren, wäre ich schon froh.

Dh denke genau so:-)

Was möchtest Du wissen?