Immer mehr Kleinkinder ohne Handschuhe bei Minustemperaturen gesichtet

5 Antworten

Mein Sohn mag auch keine Handschuhe und wenn ich nicht wirklich lang draussen bin mit ihm, ziehe ich sie ihm halt gar nicht erst an. Also z.B. 5 Minuten auf dem Bahnsteig überlebt er auch ohne (und er hätte sie sowieso nicht die ganzen 5 Minuten an, weil er sie sich nämlich postwendend von den Händen reissen würde. Fasst man die Hände an, sind sie auch gar nicht kalt. Umso mehr ärgert es mich dann, wenn jemand zu IHM sagt "ja zieht dir denn deine Mama keine Handschuhe an - du hast ja sicher kalte Hände". Dazu der vorwurfsvolle Seitenblick zu mir. Er kann noch nicht antworten - warum also fragt die Person nicht einfach MICH?? Ich finde es ja schön, wenn man nicht einfach gleichgültig durch die Welt läuft, aber es kommt immer darauf an, WIE man jemanden auf sowas anspricht... wie schon manche meiner Vorschreiber/innen gesagt haben: Die Vorgeschichte sollte man erst mal kennen, bevor man jemanden anklagt!

Hmmm, ich hatte gerade überlegt, eine Frage hier einzustellen, wie man bitte sehr 2-Jährige dazu bringt, die Handschuhe schon anzuziehen, bevor die ersten Erfrierungserscheinungen auftreten... Ich kann nun nicht ständig über den Buggy gebeugt sein und auf die Handschuhe achten, die mit dem Band werden weggeschmissen und bleiben an der Achse hängen, die anderen verschwinden auf Nimmerwiedersehen. Mein Sohn mag keine Handschuhe - da kann man sich Gedanken machen, wie man will. Ich habe jetzt die Jacke ein Nummer zu groß gekauft, sodass die Hände drin verschwinden, ist aber auch nicth so toll. Weiß jemand was Besseres?

Manche Kinder mögen auch keine Handschuhe, die Erfahrung habe ich vor Jahren gemacht. Das Kind hatte Handschuhe, sogar mit einem langen Band verbunden und duch die Ärmel gezogen. So oft wie man die Handschuhe angezogen hat, hat sie dieses Kind auch wieder ausgezogen.

Mein Jüngster hat, seit er es uns sagen konnte, keine Handschuhe mehr getragen! Er will das nicht! Und warum sollten wir ihn zwingen? Er ist robust und abgehärtet! Außerdem haben andere Leute so wieder etwas, wo sie sich drüber aufregen und ihre Nase reinhängen können! Ist doch auch schön!

Na, Entschuldigung, dass man sich hin und wieder auch mal Gedanken um seine Umwelt macht.

Leider interessiert es die wenigsten, was man sagt, man hört dann noch dumme Sprüche, wie, was geht es Sie an. Meine kleine zieht Sie auch immer wieder aus, aber....dann zieh ich Sie eben immer wieder an ;-) Als wir an der Ampel standen, lief ein Pärchen über Rot auf uns zu und da sagte ich nur...Klasse Vorbild, ich habe 2 Kinder dabei. Es war Ihnen schon etwas unangenehm und da kam hinter mir eine Stimme, die sagte, ich soll mich mal nicht so anstellen, wenn ich die Kinder nicht dabei habe, mach ich es doch bestimmt auch...worauf ich nur sagte, bestimmt nicht, denn ICH möchte eine Vorbild Funktion sein. Total Ätzend heutzutage

Was möchtest Du wissen?