Ich muss jetzt zur MPU und habe Essen mit Wein gekocht. Problem?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Normalerweise verkocht der Alkohol fast vollständig. Würde mir deswegen keine Sorgen machen.

War auch nicht viel, ich hab ihn ja nicht pur getrunken, sondern 2 Stunden gekocht - grins. Trotzdem macht man sich Gedanken...

Wen belügst Du denn da? DICH? Wenn Du nicht ohne Alkohol kannst, ist das erst der Anfang..... 

Natürlich sieht man Etg bei der Haaranalyse, wenn Du wie auch immer Wein zu Dir genommen hast... 

Die Haare sind der sicherste Weg.... 

Trotzdem viel Glück 

normal verkocht der alkohol in einer soße bin mir aber nicht sicher aber man wird durch den test sehen können ob du es in letzter zeit regelmäßig gemacht hast oder ob es wirklich mal nur eine soße war z.b.

Ob ich was regelmässig gemacht habe? Trinke seit 1 1/2 Jahren keinen richtigen Alk mehr. Habe in der gesamten Zeit 2 alk.-freie Bier und 1 Glas alk-freien Sekt getrunken und einmal mit Weiwein gekocht. Das ist alles in 1 1 1/2 Jahren.

@Yvicord

das prob ist auch immer, das 80% der leute die das erstemal zur mpu gehen schon aus protest der dummen tester durchfliegt ... ich kenne jemand der hat sich 3 jahre total clean verhalten hat aufbauseminare selber bezahlt und sich für die mpu richtig ins zeug gelegt und dann saß da eine im jogginanzug ihm gegenüber und sagt das sie ihm nicht glaubt und hat für ein durchfallendes ergebnmis gesorgt das ist ne absolute schweinerei gewesen

also wenn es wirklich nur der wein in der sosse ist der verkocht. aber wenn es ein problem mit alkholismus ist, ist es besser du bleibst fussgänger.

Die Sosse hat 2 Stunden gekocht. Trinke seit 1 1/2 Jahren keinen Alk mehr und mir geht es blendend. War auch das erste Mal, dass ich mit Wein gekocht habe.

@Yvicord

dann weiter so

wenn du die sauce so lange gekocht hast das der alkohol im wein komplett verkocht wurde dann mit sicherheit nicht

Was möchtest Du wissen?