Ich habe aus versehen beim gurgeln chlorhexamed fluid 0,1 % geschluckt, muss ich nun bedenken haben oder sogar einen arzt konsultieren?

3 Antworten

In der Packungsbeilage steht folgendes: CHLORHEXAMED FLUID 0,1% soll nicht (in großen Mengen und absichtlich) geschluckt werden; kommt es trotzdem dazu, besteht keine Vergiftungsgefahr, da der Wirkstoff Chlorhexidin nur in vernachlässigbar geringen Mengen resorbiert wird. Dennoch sollte eine Magenspülung durchgeführt werden.

Was nun eine Magenspülung sein soll, weiß ich jedoch nicht. Ich denke auch nicht, dass es wirklich zwingend notwendig ist. Sollte eigentlich nichts passieren.

Jeder nimmt beim gurgeln vom Zeugs etwas ein.

Das ist doch noch miniminiminimal.

Hättest Du alles getrunken, dann sehe es böse aus.

Also kannst Du beruhigt sein.

Ich habe dia ganze gurgelmenge leider verschluckt

@Noni10

Wenn das so ist, dann ist es schon ein kleines Weilchen her, nach dem Verschlucken.

Spürst Du denn schon negative Auswirkungen in Deinem Körper?

Nein.

Also ist doch alles okay.

Denn richtig giftiges Zeug setzt schnell an.

Du scheinst daher keine Probleme zu haben.

Dann ist es in Ordnung.

Mache Dir also keine Sorgen.

Ok, vielen dank für die auskunft

passiert schon nix. trink jede menge wasser nach, dann ist es schnell wieder aus deinem körper raus.

Was möchtest Du wissen?