Ich finde Wasser trinken ekelig was tun?

5 Antworten

Versuch vielleicht mal statt Wasser pur eine Teeschorle.
Die meisten Kräutertees eigenen sich dafür. Einfach aufbrühen, ziehen lassen und dann mit Sprudel verdünnen.

Oder du schaust wirklich, dass du dir irgendwie ein wenig Zitrone oder Minze mit ran machst. Ingwer ginge vielleicht auch noch, wenn du ihn magst.

Falls das alles gar nicht geht musst du vielleicht nach und nach deine Softdrinks verdünnen - wobei das auch nicht grade lecker klingt.

Trink doch einfach ungesüßten Tee. Es muss nicht unbedingt Wasser sein. Teebeutel kosten ja nun auch nicht die Welt.

Den Tee kannst du dir morgens kochen und abkühlen lassen. Die meisten Teesorten schmecken durchaus auch kalt.

Einfach jeden Tag ein bisschen Wasser trinken, dein Körper muss sich erst gewöhnen.

Kauf dir eine Zitrone oder einen Apfel oder sonstige Früchte, schneid sie in kleine Stücke und wirf die in eine Flasche wasser. So hast du Wasser mit Geschmack und das zu einem Bruchteil der Kosten und schmeckt sogar noch besser.

Wasser ist echt ein bisschen ein langweiliges Getränk. Von Getränken mit künstlichen oder natürlichen Süßstoffen (Cola light etc.) würde ich auch abraten aus medizinischen und biologischen Gründen - warum, würde hier zu weit führen.

Was vielen Leuten gut schmeckt, und woran man sich schnell gewöhnen kann, ist Sprudelwasser, entweder aus einem Sprudelgerät mit Leitungswasser schnell gemacht, oder halt aus der Kiste (dann muss man die aber tragen).

Noch besser finde ich Wasser mit Zitronensaft. Zitronensaft kann man in jedem größeren Laden in Flaschen zu 200 oder 700 ml kaufen und ein kleiner Schuss ins Glas Wasser macht es gleich viel spannender. Sauer macht lustig und der enthaltene Zucker ist vernachlässigbar.

Ungesüßter Früchte-, Hagebutten-, Malven- oder Fencheltee ist auch gut.

Probier mal, ob dir eins davon schmeckt. Prost!

Was möchtest Du wissen?