Trinke 1 Liter Cola light täglich - ist das zuviel?

5 Antworten

Hallo, Peter.

Blähungen und wässriger Stuhl sind direkt Wirkungen der Süssungsmittel in der Coce light: kann bei übermässigem Verzehr abführed wirken...( Zitat: diverse Lebensmitteletiketten z.Bsp. Kaugummi), und 1 l ist zuviel.

Dein Darm zeigt dir deutlich, dass es ihn stört: seine Darmflora (sehr wichtige Mikroorganismen) wird ebenso ausgeschwämmt wie Wasser, das er zur ordentlichen Verdauung benötigt, denn er spült täglich 8-9 l davon durch ( bitte nicht verwechseln mit Ausscheiden).

Es gehen dir auch wichtige Nahrungsbestandteile wie Vitamine und Anderes verloren, was direkt zu einer Mangelernährung führen kann auf Dauer = schädlich, lG.

Der Süßstoff in diesem Getränk hat diese Wirkung auf deinen Darm. Süßstoff macht Durchfall und Blähungen, wenn man zuviel davon nimmt. Und 1 Liter täglich ist definitiv zu viel. Außerdem kann hoher Süßstoffkonsum krebserregend sein.

Tuh ich auch und bei mir passiert nix. Muss an was anderem Liegen oder du verträgst das nicht. trink einfahc mal eine zeit lang keine Cola und guck ob es sich bessert.

Die verwendeten Süßstoffe in der Cola Light können !     -wässrigen Stuhlgang erzeugen.Dann sind noch Verbindungen der Phosphorsäure in der Cola (steht sogar darauf) welche für den Knochenbau bedenklich sind.Was ist zuviel? Das "tägliche" halte ich zu viel.

Die Blähungen und dein wässeriger Stuhlgang sind Nebenwirkungen des Süßstoffs aus der Cola light!

Du scheinst darauf empfindlich zu reagieren: lass mal die Cola light für einen Zeitraum komplett weg und schau, wie es sich dann verhält.

Was möchtest Du wissen?