Hund sabbert nach Opreation?

5 Antworten

Das war bei meinem Hund nach der Narkose letzte Woche genauso. Das scheinen die Nachwirkungen der Narkose zu sein. Das legt sich aber nach einiger Zeit.

Das kann normal sein. Normalerweise ist die Zunge und alles ziemlich ausgetrocknet nach einer Narkose.. Wenn Du Eurem Hund etwas helfen willst, dann mach ihr eine dunkle Ecke, wo sie ihren "Rausch" ausschlafen kann und deck sie zu, da Hunde unter Narkose schneller auskühlen. Dann aber gut beobachten dabei. Nicht dass sie irgendwann wach wird und erstmal versucht, die Fäden aufzukauen! Aber dafür habt Ihr ja bestimmt eine Tülle bekommen?! Bietet Ihr erst etwas zu trinken an, wenn sie vollständig wach ist, fressen noch später... , am besten erst nach einer Runde draußen, die den Kreislauf in Schwung gebracht hat. Heute Abend sieht die Welt schon wieder ganz anders aus..

Das ist normal . Eine Narkose braucht etwas Zeit bis sie ganz raus ist . Manchmal macht sie auch etwas Übelkeit oder die Hunde jammern ,was aber in den seltensten Fällen mit Schmerzen zu tun hat ,da sie nach einer OP i.d. R mit Schmerzmitteln voll versorgt sind .

Von daher ,mach dir über bisschen sabbern und ächzen erstmal keine Gedanken . Heute abend sieht die WElt schon anders aus .

Die wird noch nicht ganz fit sein, das ist ganz normal.

danke

war am nächsten morgen wieder normal und jetzt wieder top fitt :D

Was möchtest Du wissen?