Huhn legt nicht mehr nach Hunde attacke, was kann man tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Henne wird bestimmt wieder legen. Eins meiner Zwerghühner hatte dieses Jahr auch einen Unfall. Das Beinchen war gebrochen und drei Wochen Streckverband angeordnet. Sie hat auch sofort das Legen eingestellt, wahrscheinlich durch den Schmerz und Schock, die andere Umgebung. Sie hat dann so nach 5-6 Wochen wieder Eier gelegt. Aber bedenke, wir haben jetzt Herbst und die Hühner kommen in die Mauser, dann folgt der Winter, beides Zeiten, wo Hühner keine Eier legen. Hab also Geduld und pflege die Hühnerdame gut, dann wird sie im nächsten Frühjahr auch wieder Eier legen. Du scheinst deine Tiere zu lieben, da kommt es doch auf ein paar Eier mehr oder weniger nicht an.

wenn ich das richtig verstanden habe, weißt du gar nicht, ob sie legt oder nicht momentan? wirst sehen, sie wird im alten stall wieder freudig dem beispiel der anderen folgen! du kannst erstmal gar nichts tun als abzuwarten..

Der Schock dauert sehr lange , bis es vergessen ist. Hatten wir nach einer Mader Attacke und Fuchs auch mal. Hühner sind sehr sensibel und es kann einige Wochen dauern, bis sie wieder legt. Sei geduldig und lass das arme Ding am Leben, isst Du halt 1 Ei weniger...

Klagen Sie den Eierverlust gegenüber dem Hundehalter ein!?!

Im Gegenzug gibst frisches Frikassee fürs Hundchen.

Ich vermute, es ist eine Legehenne. Ich würde nun aufgrund medizinischer Notwendigkeit eine Umschulung zum Suppenhuhn empfehlen. Wenn du Glück hast, übernimmt sogar die Krankenkasse die Kosten dafür.

boah, wie gemein ;))

Was möchtest Du wissen?