hilft rauchen gegen stress , ärgern , liebeskummer usw.?

34 Antworten

Ich als Raucherin rate Dir auf jeden Fall ab! Wenn Du einmal damit beginnst, wirst Du dieses Laster nicht wieder los. Es hilft nicht wirklich bei Stress, Liebeskummer und anderem. Man bildet sich das gern ein. Es beruhigt vielleicht für den Moment. Aber die Probleme bleiben. Versuch, Deine Probleme anders in den Griff zu bekommen. Auf keinen Fall mit Rauchen.

Lass das mit dem Rauchen das ist Quatsch. Nikotin ist ein Nervengift und macht extrem abhängig. Mach lieber Sport. Such Dir was aus das Dir liegt und dann power Dich richtig aus. Das beruhigt die Nerven 100mal besser als rauchen. Und je fitter Du wirst desto bessere Nerven hast Du. Dann kann Dir Stress nichts mehr anhaben. Ob Mutter oder Freundin. Dann bist Du nämlich derjenige der die Richtung angibt.

So ein Quatsch. Du mußt vielleicht Dein Leben neu ordnen, aber nicht mit Rauchen anfangen, Rauchen ist eine Sucht. Verstehst Du.

es beruhigt, macht aber süchtig und wirkt sich negativ auf die gesundheit aus...

Mach das auf gar keinen Fall. Es hilft , macht dich aber süchtig. Geh spazieren oder mach Sport. Das hilft dir deinen Kopf frei zu bekommen. Rede auch mit Freunden und Familienmitglieder. Es hilft dir deine Last zu bewältigen Ich hoffe das ich dir helfen konnte.

Was möchtest Du wissen?